Herzensangelegenheit
Kissen in Herzform für Brustkrebspatienten

Bei der Übergabe dabei: Dr. Murek  und Schwester Monika. Die Schülerinnen Lara und Lillith, sowie Fachlehrerin Eberhardt  freuen sich über die gelungene Aktion.
  • Bei der Übergabe dabei: Dr. Murek und Schwester Monika. Die Schülerinnen Lara und Lillith, sowie Fachlehrerin Eberhardt freuen sich über die gelungene Aktion.
  • Foto: Geschwister-Scholl-Schule II
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Gengenbach (st). Seit Schuljahresbeginn 2018/19 arbeiten zwei Schülerinnen des Sonderpädagogischen Bildungs-und Beratungszentrums in Gengenbach wöchentlich für zwei Stunden an einem Projekt  mit dem Namen „Herzkissen“. Diese Kissen konnten nun ihrem Bestimmungsort, dem Klinikum Offenburg, übergeben werden.

Kissen nähen

Diese Kissen in Herzform sind eine Wohltat für Frauen, die wegen Brustkrebs operiert worden sind. Die Kissen können unter den Arm gelegt werden und lindern dort den Wundschmerz, sie federn Stöße ab und nehmen den Druck von der Operationsnarbe. Und manchmal spenden sie einfach Trost.

Lillith und Lara waren sofort von der Idee ihrer Fachlehrerin, solche Kissen zu nähen und damit Gutes zu tun, begeistert - unterstützt wurde das Projekt von der Schulleitung.

Fast 40 Kissen

Inzwischen fand sich auch ein Sponsor für den Kauf der benötigten Materialien , denn die Idee dieser Aktion, die aus Amerika stammt und von einer dänischen Krankenschwester nach Europa gebracht wurde, besteht darin , dass alle Kissen verschenkt und niemals verkauft werden sollen.

Jehle-Nagel von der „Blauen Stube“ in Zell a. H. unterstützte die Aktion mit schönen Stoffen. Fast 40 Kissen konnten an die Frauenklinik übergeben werden. Und das Schuljahr ist noch nicht vorbei. Den zwei Schülerinnen macht es nach wie vor große Freude an diesem Projekt weiter zu arbeiten.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.