Umweltminister beim Tag der offenen Tür am Freitag
Vier Windräder auf dem Rauhkasten werden eingeweiht

Eines der Windräder auf dem Rauhkasten, links ist Gengenbach auf dem Bild der Drohne
  • Eines der Windräder auf dem Rauhkasten, links ist Gengenbach auf dem Bild der Drohne
  • Foto: Endura Kommunal
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Gengenbach/Friesenheim/Hohberg (st). Gemeinsam mit der Firma Enercon haben die Stadtwerke Gengenbach vier Windenergieanlagen auf den Gemarkungen von Gengenbach, Friesenheim und Hohberg realisiert. Die Windräder auf dem Rauhkasten/Steinfirst sind seit einigen Tagen in Betrieb, die feierliche Einweihung mit Umweltminister Franz Untersteller und einem Tag der offenen Tür ab 16 Uhr findet am Freitag an der Windenergieanlage 1 auf dem Steinfirst statt. „Ich würde mich freuen, wenn viele interessierte Bürger diesen Nachmittag nutzen, um sich vor Ort über den Windpark zu informieren“, so Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny. Auch der Blick in das Innere der Windenergieanlage ist an diesem Nachmittag möglich.

Ein im Halbstundentakt eingerichteter Buspendeldienst startet ab 15 Uhr vom Parkplatz bei der Kinzigtalhalle in Gengenbach. Die Zufahrt für Autos ist nicht möglich. Interessierte können auch zu Fuß oder per Fahrrad zum Veranstaltungsgelände kommen. Für das leibliche Wohl sorgen die Landfrauen und die Freiwillige Feuerwehr Bermersbach.

In den nächsten drei Monaten finden noch Prüf- und Testverfahren statt. Daher kann es sein, dass sich nicht alle Anlagen drehen, obwohl die Windstärke dafür vorhanden wäre.

Der Windpark wird rund 28 Millionen Kilowattstunden pro Jahr produzieren. Er versorgt damit rechnerisch etwa 9.000 Haushalte. Die Windenergieanlagen sind ein interkommunales Projekt der Stadt Gengenbach und der Gemeinden Friesenheim und Hohberg. Eigentümer der Windräder sind je zur Hälfte der Anlagenhersteller Enercon und die Stadtwerke Gengenbach mit den beteiligten Bürgern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen