Windrad

Beiträge zum Thema Windrad

Lokales
Dr. Nikolas Stoermer (2. v. l.), Erster Landesbeamter des Ortenaukreises, gemeinsam mit Katharina Tränkle vom Amt für Immissionsschutz (l.) an Andreas Markowsky (2. v. r.), Geschäftsführer der Ökostromgruppe Freiburg und Projektleiter Markus Kissing (r.)

Genehmigung erteilt
Neues Windrad ersetzt von Brand zerstörte Anlage

Seelbach (st). Nach einem umfassenden Genehmigungsverfahren hat das Landratsamt den Bau und Betrieb einer neuen Windenergieanlage am Standort Kempfenbühl/Schloßbühl in Seelbach bewilligt. Die entsprechende Genehmigung überreichte Dr. Nikolas Stoermer, Erster Landesbeamter, am Donnerstag, 10. September, an die Verantwortlichen der Ökostrom Consulting Freiburg. Brand im Februar 2019Hintergrund für den Bau des neuen Windrads war ein Brand im Februar 2019, durch den die mittlere der drei...

  • Seelbach
  • 11.09.20
Lokales
2 Bilder

Ökostrom
Windenergieanlage Am Pilfer speist ein

Gutach/Wolfach (st). Nach einer Bauzeit von elf Monaten und einem zweiwöchigen Probebetrieb ist die zehnte Windenergieanlage des E-Werk Mittelbaden auf dem Pilfer termingerecht in den Regelbetrieb gegangen, heißt es in einer Presseinformation. Seit Ende Februar 2020 speist sie zuverlässig erneuerbare Energie in das öffentliche Netz ein. Die Anlage des Typs Enercon E 115 ist baugleich zu denjenigen auf der Prechtaler Schanze und dem Nillkopf. Ihr Rotordurchmesser beträgt 115 Meter, die...

  • Ortenau
  • 15.04.20
Lokales
Betretungsverbot rund um das abgebrannte Windrad: Durch herabfallende Teile besteht Lebensgefahr.
2 Bilder

Es besteht Lebensgefahr
Betretungsverbot rund um abgebranntes Windrad

Lahr/Seelbach (st). Das Windrad auf dem Langenhard, das am Freitagmorgen in Brand geraten war, ist gelöscht. „Die Einsatzstelle ist kalt“, sagt Thomas Happersberger, Leiter der Feuerwehr Stadt Lahr. Trotzdem besteht vor Ort Lebensgefahr. Die Stadt Lahr und die Gemeinde Seelbach appellieren an die Bevölkerung, das Betretungsverbot unbedingt einzuhalten. Teile können sich lösen Rund 110 Meter ist das Windrad hoch. Oben befinden sich jede Menge Kleinteile, die nach dem Brand beschädigt sind...

  • Lahr
  • 08.02.19
Polizei

Nachtrag zum Brand auf dem Langenhard
Windrad kontrolliert abgebrannt

Seelbach/Lahr. Nach dem Brand einer Windkraftanlage am frühen Freitagmorgen auf dem Langenhard gelang es den alarmierten Kräften der Feuerwehren aus Seelbach und Lahr, das Feuer bis etwa 8 Uhr kontrolliert abbrennen zu lassen. Heruntergefallene Teile der rund 110 Meter großen Anlage wurden abgelöscht. Der Bereich um den Brandort wird bis auf Weiteres weiträumig gesperrt bleiben. Während bereits in der Nacht ein mit Wärmebildkamera ausgestatteter Polizeihubschrauber vor Ort war, werden dieser...

  • Lahr
  • 08.02.19
Polizei

Feuer auf dem Langenhard
Windrad in Flammen

Seelbach/Lahr. Am frühen Freitagmorgen gegen 2.30 Uhr wurde über Polizeinotruf ein "großes Feuer" auf dem Langenhard gemeldet. Zeitgleich ging bei der Integrierten Leitstelle Ortenau die Meldung ein, dass auf dem Langenhard ein Windkraftrad brennen würde.Beim zeitgleichen Eintreffen der Rettungskräfte wurde festgestellt, dass ein Windkraftrad brannte. Die Löscharbeiten dauern aktuell noch an.

  • Lahr
  • 08.02.19
Lokales
Von links: Der Erste Landesbeamte des Ortenaukreises Dr. Nikolas Stoermer mit Andreas Markowsky, Ökostrom Consulting Freiburg GmbH, Kirsten Simonsen, Ingenieurbüro Simonsen Lill Consult, und Klaus Preiser von Badenova bei der Übergabe der umfassenden Genehmigung.

Landratsamt schließt Genehmigungsverfahren ab
Vier Windturbinen für das Kinzigtal geplant

Offenburg (st). Das Landratsamt Ortenaukreis schließt das Genehmigungsverfahren für den Bau und Betrieb von vier weiteren Windenergieanlagen im Kinzigtal ab. Es handelt sich um das Windenergieprojekt „Hohen Lochen“, das vier Windenergieanlagen auf der Gemarkungsgrenze zwischen Oberwolfach und Hausach-Einbach vorsieht. Der Erste Landesbeamte des Ortenaukreises Dr. Nikolas Stoermer überreichte die immissionsschutzrechtliche Genehmigung der vier Windräder an die Verantwortlichen Andreas Markowsky...

  • Offenburg
  • 07.09.18
Marktplatz
Zwei Tage zum Aufbau benötigt das E-Werk für die zehn Meter hohe Anlage.

E-Werk präsentiert Projekt auf der Landesgartenschau in Lahr
Ein kleines Windrad sorgt für Ökostrom zu Hause

Lahr (st). Vom 12. April bis 14. Oktober präsentiert das E-Werk Mittelbaden auf dem Gelände der Landesgartenschau in Lahr eine Klein-Windenergieanlage mit senkrechter Drehachse. Mit ihr ist die effiziente Stromgewinnung aus Windkraft für jedermann möglich. Mit einer Leistung von drei Kilowatt liegt die Jahresstromerzeugung je nach Standort und Windverhältnissen bei rund 1.500 Kilowattstunden. Anders als beispielsweise bei Photovoltaik-Anlagen kann der Strom aus Windkraft rund um die Uhr...

  • Lahr
  • 06.02.18
Lokales
Eines der Windräder auf dem Rauhkasten, links ist Gengenbach auf dem Bild der Drohne

Umweltminister beim Tag der offenen Tür am Freitag
Vier Windräder auf dem Rauhkasten werden eingeweiht

Gengenbach/Friesenheim/Hohberg (st). Gemeinsam mit der Firma Enercon haben die Stadtwerke Gengenbach vier Windenergieanlagen auf den Gemarkungen von Gengenbach, Friesenheim und Hohberg realisiert. Die Windräder auf dem Rauhkasten/Steinfirst sind seit einigen Tagen in Betrieb, die feierliche Einweihung mit Umweltminister Franz Untersteller und einem Tag der offenen Tür ab 16 Uhr findet am Freitag an der Windenergieanlage 1 auf dem Steinfirst statt. „Ich würde mich freuen, wenn viele...

  • Gengenbach
  • 07.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.