Tierfotograf Ingo Arndt zu Besuch
"Von Blüte zu Blüte" endet Sonntag

Kurator Reinhard End (v. l.), Ingo und Silke Arndt, Bürgermeister Thorsten Erny und Lothar Kimmig von der Kultur- und Tourismus GmbH beim Rundgang durch die Stadt
3Bilder
  • Kurator Reinhard End (v. l.), Ingo und Silke Arndt, Bürgermeister Thorsten Erny und Lothar Kimmig von der Kultur- und Tourismus GmbH beim Rundgang durch die Stadt
  • Foto: Stadt Gengenbach
  • hochgeladen von Christina Großheim

Gengenbach (st). Meist unterwegs mit ihren Forschungs- und Foto-Expeditionen in die entlegensten Winkel der Welt, machten der Tierfotograf Ingo Arndt und seine Frau Silke Stippvisite in Gengenbach. „Unsere eigene Ausstellung „Honigbienen im Wald“ zu besuchen, ist uns Verpflichtung und ein großes Vergnügen zugleich,“ äußerten sie sich. Bisher noch nicht gekannte Fotografien von Wildbienen mündeten nach zweijähriger Arbeit in ein spektakuläres Foto- und Sachbuch. Mit der Anfrage, daraus eine Ausstellung für das Haus Löwenberg und einen Rundgang in der historischen Altstadt zu entwickeln, rannte Kurator Reinhard End bei den Arndts offene Türen ein.

Eine höchst erfreuliche Bilanz machten die Verantwortlichen allenthalben auf: „Als wären die Bilder extra für Gengenbach gemacht,“ urteilte Ingo Arndt beim Gang durch die Ausstellungsräume. Bürgermeister Thorsten Erny verwies auf die Attraktivität für Einheimische wie für Gäste durch den Verbund der Auftritte in der historischen Altstadt und im Haus Löwenberg.

Begeisterte Besucher

Das Team der Kultur- und Tourismus GmbH bilanzierte mit Stolz die Fülle begeisterter Besucher-Reaktionen für die erfolgreiche Ausstellung, die nach ihrer Premiere in Gengenbach für weitere Stationen bereits bis ins Jahr 2024 ausgebucht ist.

Die atemberaubenden Bilder der fleißigen Bienen sind noch bis Sonntag, 1. November, im Museum Haus Löwenberg zu sehen. Dann endet die Ausstellung "Von Blüte zu Blüte" von Ingo Arndt. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 13 bis 18 Uhr.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen