Baustellen auf B33
Ampeln werden aufgerüstet

Auf der B33 in Haslach werden bis 31. August Ampeln aufgerüstet, um den Verkehrsfluss zu beschleunigen.
  • Auf der B33 in Haslach werden bis 31. August Ampeln aufgerüstet, um den Verkehrsfluss zu beschleunigen.
  • Foto: Stadt Haslach
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Haslach (st). Mit einer besseren Vertaktung und einer technischen Änderung werden bis Ende August vier B33-Ampeln in Haslachs Ortsdurchfahrt aufgerüstet. Insbesondere die Kontaktschleifen, die bisher den Bedarf automatisiert signalisierten, werden stillgelegt und durch eine Videokennung ersetzt. Ziel ist es, die schon bestehende Gleichschaltung nachzuschärfen und besonders bei höherer Verkehrsdichte die Flexibilität der Ampeln zu erhöhen. Die Arbeiten können ohne Sperrungen oder Teilsperrungen auskommen. Allerdings sind die Ampeln im Umbauzeitraum außer Betrieb, was gerade an den Knoten Schleifmattstraße, Sägerstraße und Steinacher Straße zu erhöhter Vorsicht mahnt. Entsprechende Warnhinweise und Geschwindigkeitsbegrenzungen sind unbedingt zu beachten. Die Lichtzeichenanlage Schleifmatt ist bis zum 22. August im Umbau, der Knoten Sägerstraße folgt am 23. und 24. August sowie der Knoten Steinacher Straße am 27. bis 29. August und die Fußgängerampel am Bahnhof am 30. und 31. August.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.