Ministrantenaufnahme
Fünf neue "Minis" in Haslach

vorne v.l.n.r.: Nelia Wälde, Marie Rösch, Rebecca Müller, Sarah Uhl, Marie Kuhnle
hinten v.l.n.r.: Gruppenleiter Carolin Kammerer, Anna Hupfer, Gabriel Hansmann, Julius Eitel und Oberministrant Sebastian Oberfell
  • vorne v.l.n.r.: Nelia Wälde, Marie Rösch, Rebecca Müller, Sarah Uhl, Marie Kuhnle
    hinten v.l.n.r.: Gruppenleiter Carolin Kammerer, Anna Hupfer, Gabriel Hansmann, Julius Eitel und Oberministrant Sebastian Oberfell
  • hochgeladen von Markus Knupfer

Über Zuwachs durfte sich die Ministrantenschar der Pfarrgemeinde St. Arbogast freuen. Fünf Messdienerinnen wurden von Pfarrer Helmut Steidel im Rahmen eines Gottesdienstes aufgenommen.
Von den Gruppenleitern Carolin Kammerer, Anna Hupfer, Gabriel Hansmann, Julius Eitel wurden die neuen „Minis“ in Gruppenstunden auf den Ministrantendienst vorbereitet. Zu Beginn des Gottesdienstes, der vom Kinderchor musikalisch begleitet wurde, äußerten die neuen Ministrantinnen die Bitte, mit Freude zum Ministrieren zu gehen statt länger zu schlafen, fern zu sehen oder einem anderen Hobby nach zu gehen.
Bevor Pfarrer  Helmut Steidel den neuen Messdienerinnen die Plaketten als äußeres Zeichen umhängte, wurden noch verschiedene Gegenstände vorgestellt, mit denen die Ministranten während ihres Dienstes am Altar in Berührung kommen werden. Sie brachten Kreuz, Leuchter, Kelch und Schale, Messbuch und Schellen sowie ein Ministrantengewand zum Altar und erläuterten deren Bedeutung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen