Horst Prinzbach und Josef Rau
Stadt Haslach gedenkt Ehrenbürgern

Bürgermeister Philipp Saar legt am Grab von Horst Prinzbach ein Gebinde nieder.
3Bilder
  • Bürgermeister Philipp Saar legt am Grab von Horst Prinzbach ein Gebinde nieder.
  • Foto: Stadt Haslach
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Haslach (st). Am 20. Juli 1994 ist Josef Rau, Ehrenbürger und jahrzehntelanger Bürgermeister der Stadt Haslach im Kinzigtal, verstorben. Der Todestag war für die Stadt Anlass, das Grab mit einem Blumengebinde zu schmücken.

Ein weiterer Ehrenbürger, der im September 2012 verstorbene Professor Dr. Horst Prinzbach, hätte am 20. Juli seinen 90. Geburtstag gefeiert. Der aus dem Haslacher „Geschlecht der Röhrle-Prinzbachs“ stammende Horst Prinzbach legte 1949 das Abitur ab. Er studierte Chemie in Freiburg und promovierte bereits 1955 zum Doktor der Naturwissenschaften. 1957 erhielt er ein Stipendium der renommierten Yale-University in den USA, kehrte nach zwei Jahren nach Freiburg zurück mit dem Angebot zur eigenständigen, wissenschaftlichen Arbeit. 1962 erfolgte die Habilitation für das Fach organische Chemie. Schon 1965 erhielt er eine Berufung auf einen Lehrstuhl an der Universität Lausanne. In 1969 wurde er Lehrstuhlinhaber für organische Chemie der Universität Freiburg, wo er 30 Jahre lang Professor blieb.

Nähe zur Heimat

Die Nähe zu seiner Heimatstadt Haslach spielte bei seiner Standortwahl eine wichtige Rolle. Er hielt stets Kontakt zu alten Freunden und zur Heimatstadt. Dieser engen Verbundenheit entsprang sein Vorhaben das kulturelle Leben von Haslach mit einer Stiftung zu fördern. Am 6. Dezember 2003 wurde die Prinzbach-Kultur-Stiftung errichtet. Ihrer Initiative ist es zu verdanken, dass das Haus der Musik heute Herberge für Musikschule und Stadtkapelle wurde. Zustiftungen aus der Familie erweiterten die Stiftung. Das Haus der Musik wurde am 25. April 2009 eingeweiht und ist seither wichtiges kulturelles Zentrum der Stadt Haslach. Bürgermeister Philipp Saar gedachte dem Stifter an dessen Geburtstag mit der Niederlegung eines Gebindes.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen