Hoher Sachschaden
Unfallverursacher flüchtet zu Fuß

Haslach. Vier unfallbeteiligte Fahrzeuge, Sachschaden von etwa 40.000 Euro und ein leicht verletzter Unfallverursacher sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend in der Ortsdurchfahrt von Haslach. Nachdem ein VW-Fahrer gegen 18.40 Uhr das Ortschild von Haslach aus Richtung Hausach kommend passiert hatte und dort eine Polizeistreife erblickte, gab der Autofahrer plötzlich Gas und beschleunigte seinen Wagen in Richtung Bahnhof. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit des VW Golf kam es im Bereich der Einmündung der Alten Eisenbahnstraße auf die Schwarzwaldstraße zum Zusammenstoß mit einem einbiegenden Audi. Durch die seitliche Kollision löste sich am Audi ein Rad, welches gegen einen dritten entgegenkommenden VW Passat geschleudert wurde. Der Unfallverursacher wurde in der Folge auf einen parkenden Nissan abgewiesen, welcher in ein Gerüst geschoben wurde.

Nach dem Zusammenstoß flüchtete der 26-Jährige Unfallverursacher zu Fuß in Richtung Kinzig. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der völlig durchnässte Mann im Bereich der Schleifmattstraße/Klosterbach vorläufig festgenommen werden. Der leicht verletzte Fahrer, der sich nach ersten Anschein in einem emotionalen Ausnahmezustand befand, wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Einsatzkräfte der Polizei und weitere Helfer der Feuerwehr und der Straßenmeisterei waren mehrere Stunden mit der Unfallaufnahme und der Schadensregulierung beschäftigt.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen