Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Polizei

Nach Streit am Bahnhof festgenommen
Schläge und Handydiebstahl

Offenburg (st). Nach einer handfesten Auseinandersetzung am späten Sonntagabend, 12. September, im Bereich des Haupteingangs des Offenburger Bahnhofs hat die Polizei Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen ein 31-Jähriger und ein 36 Jahre alter Mann kurz vor Mitternacht aus noch ungeklärten Gründen in Streit geraten sein. Im weiteren Verlauf soll der Jüngere seinen Kontrahenten geschlagen und in diesem Zusammenhang dessen Mobiltelefon...

  • Offenburg
  • 13.09.21
Polizei

Roller und E-Scooter stoßen zusammen
Leichte Verletzungen nach Unfall

Offenburg (st). Der Zusammenstoß zwischen dem Lenker eines Rollers und einem Mann auf seinem E-Scooter führte am Dienstagmorgen, 31. August, zu leichten Verletzungen bei letzterem. Gegen 720 Uhr war nach Angaben der Polizei der 54 Jahre alte Zweirad-Fahrer auf der Offenburger Hauptstraße, auf Höhe des Bahnhofs unterwegs, als es zum Zusammenstoß mit dem 21-Jährigen kam, der mit seinem Scooter über einen Zebrastreifen fuhr. Der junge Mann stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu, die in der...

  • Offenburg
  • 31.08.21
Freizeit & Genuss
Manfred Eckstein von der DB Station & Service mit einem Teil der zu versteigernden Fahrräder.

Radversteigerung erstmals samstags
105 Velos kommen unter den Hammer

Offenburg (st). Zum ersten Mal bietet die DB Station & Service samstags eine Fahrradversteigerung. Sie findet am Samstag, 18. September, um 14 Uhr am Bahnhof Offenburg statt. Versteigert werden rund 105 Fahrräder, die auf Bahngebiet und in den Zügen gefunden wurden und deren Eigentümer sich bisher nicht gemeldet hat. Eine Vorbesichtigung ist ab 13 Uhr möglich. Bis 17. September können mögliche Eigentümer ihre Rechte geltend machen.  Alles läuft nach den derzeitigen Corona-Regeln. Es herrscht...

  • Offenburg
  • 31.08.21
Polizei

Die Polizei sucht Zeugen
Angerempelt und Geldbeutel entwendet

Offenburg (st). Zu einem Vorfall, der sich am vergangenen Freitagnachmittag, 13. August, im Bereich des Offenburger Bahnhofsvorplatzes oder der dortigen Hauptstraße zugetragen haben soll, sucht die Polizei Zeugen. Demnach soll eine 60-Jährige um die Mittagszeit mit ihrem Geldbeutel in der Hand von zwei jüngeren Männern beim Vorbeigehen angerempelt und auf den Arm geschlagen worden sein. Einer der beiden habe den Überraschungsmoment genutzt und der Frau die Geldbörse entrissen. Die beiden als 20...

  • Offenburg
  • 17.08.21
Polizei

Streit in Unterführung eskaliert
Mann wurde in den Bauch gestochen

Offenburg (st). Nach Angaben der Bundespolizei eskalierte am Samstagabend gegen 19.40 Uhr eine Streitigkeit in der Südunterführung des Bahnhofs Offenburg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand seien ein 32-jähriger deutscher Staatsangehöriger, der mit einem 43-jährigen syrischen sowie einer 37-jährigen deutschen Staatsangehörigen unterwegs gewesen sei, mit einem 38-jährigen deutschen Staatsangehörigen in Streit geraten. Hierbei sei der 38-Jährige durch einen Stich im Bauchbereich verletzt worden,...

  • Offenburg
  • 09.08.21
Polizei

Mehrfach in die Gleise gefallen
Kurzzeitige Sperrungen veranlasst

Offenburg (st). Weil er vermutlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, ist am Sonntagvormittag, 8. August, laut Bundespolizei ein 49-jähriger deutscher Staatsangehöriger mehrfach in die Gleise am Bahnhof Offenburg gefallen. Glücklicherweise habe er sich dadurch nicht verletzt. Die Gleise seien daraufhin kurzzeitig gesperrt worden, zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr kam es nicht. Ihm wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ein Platzverweis erteilt.

  • Offenburg
  • 09.08.21
Polizei

Exhibitionist am Bahnhof
Mit heruntergelassener Hose vor Joggerin

Appenweier (st). Im Bereich des Pendlerparkplatzes am Bahnhof in Appenweier soll sich am Montagabend, 2. August, kurz vor 19 Uhr ein zirka 20 bis 25 Jahre alter Mann vor einer jungen Frau entblößt haben. Nach Angaben der 22-jährigen Joggerin soll er ihr mit heruntergelassener Hose entgegengetreten sein und sie angesprochen haben. Die junge Frau beschreibt den Unhold als etwa 1,85 Meter groß, dunklere, leicht lockige Haare und deutschsprechend. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jogginghose und...

  • Appenweier
  • 03.08.21
Lokales
Die Sitzgelegenheiten im Pfählerpark in Offenburg wurden in dieser Woche entfernt. Damit soll nächtliche Ruhestörungen durch Gruppen, die sich dort aufhielten, vermieden werden.

Umbaumaßnahmen im Pfählerpark
Sitzgelegenheiten wurden abgebaut

Offenburg (st). Zur Verbesserung der Sicherheit baut die Stadt Offenburg die Sitzgelegenheiten im Pfählerpark ab dieser Woche teilweise zurück. Seit der Entwicklung zum Brennpunkt im Jahr 2018 wurden im Rahmen der Kommunalen Kriminalprävention verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit, insbesondere auch für die Anwohnerschaft, ergriffen. Darunter etwa in Zusammenarbeit mit der Einsatzkonzeption der Polizei das Aussprechen von Platzverweisen und Aufenthaltsverboten, zusätzliche...

  • Offenburg
  • 30.07.21
  • 1
Polizei

Reisende im Offenburger Bahnhof belästigt
Bundespolizei sucht Zeugen

Offenburg (st). Am Freitagmittag, 23. Juli, gegen 13.30 Uhr belästigte und beleidigte ein 53-jähriger deutscher Staatsangehöriger Reisende auf dem Bahnsteig 5 des Offenburger Bahnhofs, teilt die Bundespolizei mit. Er habe unter anderem drei Reisende durch das Zeigen des "Hitler Grußes", Zurufen des Wortes "SS" und Zeigen des Mittelfingers beleidigt. Der Mann wurde durch die Beamten angetroffen und kontrolliert. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger...

  • Offenburg
  • 26.07.21
Polizei

Mädchen auf Güterzug mitgefahren
Unfreiwillige Reise nach Offenburg

Offenburg/Ettlingen (st). Dienstagabend, 20. Juli, haben sich zwei 14- und 15-jährige Mädchen in Lebensgefahr begeben, als sie am Bahnhof Ettlingen-Stadt auf einen Güterzug geklettert sind. Als der Zug losfuhr, konnte sich nur das 15-jährige Mädchen durch einen Sprung vom Zug retten. Die 14-Jährige war gezwungen, bis kurz vor Offenburg auf dem Zug mitzufahren, teilt die Bundespolizei mit. Nach ersten Informationen hielten sich die Mädchen im Bereich der Gleisanlagen auf und kletterten dabei auf...

  • Offenburg
  • 21.07.21
Lokales
Der Bahnhof in Achern soll zur Mobilitätsdrehscheibe werden. Der Gemeinderat hat sich für eine Minimallösung ausgesprochen.

Mobilitätsdrehscheibe: Räte wollen Minimallösung
Radhaus soll kommen

Achern (mak). Der Bahnhof in Achern soll zu einer Mobilitätsdrehscheibe in der Stadt werden, das ganz große Rad soll bei der Umgestaltung aber nicht gedreht werden - so das einstimmige Votum des Gemeinderates in seiner jüngsten Sitzung. Ein Planungsbüro hatte in der vergangenen Sitzung des Bauausschusses verschiedene Alternativen vorgestellt. Der Gemeinderat entschied sich nun gegen große Umbauarbeiten. Neu hinzukommen auf dem Areal vor dem Bahnhofsgebäude wird allerdings ein Radhaus. Dort...

  • Achern
  • 09.07.21
Polizei

Platzverweis für Bahnhof Offenburg
Maskenverweigerer leistet Widerstand

Offenburg (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Mittwochabend, 7. Juli, im Bahnhof Offenburg einen 21-Jährigen deutschen Staatsangehörigen ohne Mund-Nasen-Schutz angetroffen. Als die Streife ihn auf sein Fehlverhalten ansprach, versuchte er zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Im Rahmen der Personalienfeststellung kam es zu Widerstandshandlungen. Seine Personalien wurden zur...

  • Offenburg
  • 08.07.21
Polizei

52-Jähriger stürzt und verletzt sich
Unfall ohne Fremdverschulden

Offenburg (st). Mutmaßlich alkoholische Beeinflussung war die Ursache eines Unfalls der sich am Sonntagabend, 4. Juli, gegen 19.30 Uhr im Bereich der Unterführung am Bahnhof, Hauptstraße Einmündung Rheinstraße, in Offenburg zugetragen hat. Ein 52-Jähriger war nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei alleinbeteiligt zu Fall gekommen. Er musste zur weiteren ärztlichen Behandlung in eine nahe Klinik gebracht werden. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

  • Offenburg
  • 05.07.21
Lokales
Baubürgermeister Oliver Martini (v. l.), Oberbürgermeister Marco Steffens, Thorsten Krenz, Konzernbevollmächtigter der DB AG, und Rolf Brand, Leiter Bahnhofsmanagement Freiburg, stellen Neuerungen am Bahnhof Offenburg vor.

Barrierefreiheit am Bahnhof Offenburg
Bahn investiert eine Million Euro

Offenburg (st). Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert mit rund einer Million Euro den Offenburger Bahnhof. Dank einer Neuauflage des Sofortprogramms für Bahnhöfe zwischen Bund und Bahn durchläuft der Bahnhof eine Frischekur und wird für Kunden attraktiver. Die Barrierefreiheit für Menschen mit Sehbehinderungen steht dabei im besonderen Fokus der Maßnahmen. Die Bahn startet am Bahnsteig der Gleise 1 und 2 und baut ein taktiles Leitsystem zur besseren Orientierung ein. Auch die restlichen...

  • Offenburg
  • 30.06.21
Lokales
Der Offenburger Bahnhof soll ein taktiles Leitsystem für Sehbehinderte bekommen.

Taktiles Leitsystem
Verbesserung für Menschen mit Sehbehinderung

Offenburg (st). Mehr Komfort für Fahrgäste in ganz Baden-Württemberg: Die Deutsche Bahn (DB) modernisiert 75 Bahnhöfe im Südwesten. Dank einer Neuauflage des „Sofortprogramms Bahnhöfe“ zwischen Bund und Bahn durchlaufen die Bahnhöfe noch in diesem Jahr eine Frischekur und werden so für die Fahrgäste attraktiver. Rund 11 Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung. Einer von ihnen ist der Bahnhof in Offenburg, in dem in Zukunft ein taktiles Leitsystem Menschen mit Sehbehinderung künftig durch die...

  • Offenburg
  • 23.06.21
Lokales
Die Teilnehmer der Frühjahrssitzung der Innenministerkonferenz bei einem Vor-Ort-Termin am Yachthafen in Schwanau.
3 Bilder

Innenministerkonferenz in Rust
"Antisemitismus darf keinen Platz haben"

Rust (ds/st). Drei Tage lang tagte die Innenministerkonferenz im Europa-Park in Rust, am frühen Freitagmittag waren die Politiker nach ihrer Abschlusspressekonferenz dann schon wieder abgereist. Öffentlich wahrgenommen hat die Region die streng nach Protokoll verlaufende Frühjahrskonferenz der 16 Innenminister der Länder und des Bundesinnenministers kaum. Das Polizeipräsidium Offenburg spricht aus seiner Sicht von einem unspektakulären Treffen ohne Zwischenfälle, auch die Demonstration vom...

  • Rust
  • 18.06.21
Polizei

Gesuchter Straftäter festgenommen
Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Offenburg (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstagmittag, 17. Juni, am Bahnhof in Offenburg, einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen bestand ein Haftbefehl wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Er wurde zur Verbüßung der Haftstrafe ins Gefängnis gebracht.

  • Offenburg
  • 18.06.21
Lokales
Die Bauarbeiten für den Ausbau des Bahnhofs sollen noch in diesem Jahr beginnen.

Bahnhof Ringsheim/Europa-Park
Land sagt Förderung von 277.000 Euro zu

Ringsheim (st). Wie das Regierungspräsidiums Freiburg (RP) mitteilt, wird das Land Baden-Württemberg den Ausbau des Bahnhofs Ringsheim/Europa-Park mit voraussichtlich rund 277.000 Euro fördern. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Nachhaltige Mobilität „Der Ausbau des Bahnhofs Ringsheim ist ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Mobilität in unserer Region und damit zum Klimaschutz. Neben dem Tourismus profitieren davon die Menschen in Ringsheim und den umliegenden Gemeinden“,...

  • Ringsheim
  • 10.06.21
Lokales
Große Freude seitens des Europa-Parks, der Deutschen Bahn, der Gemeinde Ringsheim und der Politik über die Einfahrt des ersten ECE 151 aus Richtung Frankfurt.

Erster Halt des ECE 151 in Ringsheim
Empfang für Europa-Park-Gäste

Ringsheim (st). Mit rund 5,7 Millionen Besucher in der Saison zählt der Europa-Park zu den beliebtesten Tourismuszielen der Nation. Ab sofort können die Gäste aus nah und fern dabei bequem und umweltfreundlich mit dem Euro-City-Express anreisen. Möglich macht das ein neuer Fahrplan der Deutschen Bahn. Zwei Mal täglich hält jetzt ein Fernverkehrszug am Bahnhalt der Gemeinde Ringsheim und bietet Europa-Park-Besuchern aus dem Norden wie Süden eine attraktive Alternative zur Anreise mit dem eigenen...

  • Ringsheim
  • 01.06.21
Polizei

Gleissperrung in Lahr
Mann in psychischem Ausnahmezustand

Lahr. Ein Mann in einem offenbar psychischem Ausnahmezustand hat am Donnerstagabend in Lahr Streifen der Bundes- und Landespolizei beschäftigt. Der 34-jährige kanadische Staatsangehörige war zunächst in einem Zug zwischen Offenburg und Lahr negativ aufgefallen, indem er sich gegenüber dem Zugbegleiter aggressiv verhielt. Nach seinem Ausstieg im Bahnhof Lahr hat er sich dann in die Gleise gesetzt und so eine kurzzeitige Gleissperrung verursacht. Er wurde daraufhin zu seinem eigenen Schutz in...

  • Lahr
  • 28.05.21
Polizei

Lebensgefährliche Gleisüberquerung
Regionalzug legt Schnellbremsung ein

Appenweier (st). Zwei 20-Jährige hatten sich am Samstagnachmittag, 22.Mai, im Bahnhof Appenweier in Lebensgefahr gebracht, teilt die Bundespolizei Offenburg mit. Kurz vor einem einfahrenden Regionalzug hätten sie gegen 14.45 Uhr unbefugt die Gleise  überquert. Der Lokführer habe bei einer Geschwindigkeit von 160 Stundenkilometern eine Schnellbremsung eingeleitet und eis noch rechtzeitig zum Stehen gekommen. Gegen die beiden deutschen Staatsangehörigen werde nun wegen gefährlichem Eingriff in...

  • Appenweier
  • 25.05.21
Lokales
Einweihung der neuen Radabstellanlage in der Rammersweierstraße in Offenburg: Sebastian Hildbrand, Geschäftsführer Kienzler Stadtmobiliar (v. l.), Thilo Becker, Fachbereichsleiter Tiefbau und Verkehr Offenburg, Fabian Feigenbaum, Verkehrsplanung Stadt Offenburg, Reno Beathalter, Geschäftsbereichsleiter Liegenschaften, Technische Betriebe Offenburg, Mathias Klausmann, Vertriebsleiter Kienzler Stadtmobiliar und Manfred Eckstein, DB Station & Service.
3 Bilder

Fahrradabstellanlage am Bahnhof
82 Velos können sicher verwahrt werden

Offenburg (gro). Auf der Ostseite des Offenburger Bahnhofs gibt es neue Möglichkeit, sein Fahrrad sicher und teilweise geschützt abzustellen. Am Montagmittag, 3. Mai, wurde die neue Anlage an der Rammersweierstraße, gegenüber des Radhauses, eröffnet. 82 Fahrräder können künftig dort entweder an einem der 35 Fahrradbügel oder in einer der zwölf Fahrradboxen abgestellt werden.  Das Boxensystem ist voll automatisch, zweistöckig und bietet neben Schutz vor Regen oder Vandalismus auch die...

  • Offenburg
  • 03.05.21
Lokales
An sieben Stationen können sich Interessierte über die Vorgaben für das Sanierungsgebiet Bahnhof informieren. Leon Feuerlein (v. l.), Marco Pastorini, Silke Moschitz, Gianna Braun und Oliver Martini auf dem Rundgang
4 Bilder

Entwicklung des Bahnhofsquartiers
Der Prozess hat begonnen

Offenburg (gro). Das Bahnhofsquartier in Offenburg soll sein Gesicht verändern: Die Verkehrsströme und -achsen sollen neu geordnet, die Aufenthaltsqualität gerade auch vor dem Bahnhofsgebäude verbessert und der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) erweitert werden. "Wir planen einen interdisziplinären Wettbewerb", so Bürgermeister Oliver Martini bei einem Rundgang durch das Gebiet, der sowohl verkehrliche als auch städtebauliche Fragen beantworten soll. Seit dem 12. April können die Bürger unter...

  • Offenburg
  • 20.04.21
Polizei

An Fahrrädern zu schaffen gemacht
Zeuge beobachtet 28-Jährigen

Offenburg (st). Im Verlauf des Mittwochs, 14. April, beobachtete nach Polizeiangaben ein aufmerksamer Zeuge, wie ein Mann sich an mehreren verschlossenen Fahrrädern in der Hauptstraße an einem Fahrradabstellplatz am Bahnhof zu schaffen gemacht haben soll. Nachdem Kräfte der Bundespolizei auf ihn zugingen, flüchtete er zu Fuß. In der Rheinstraße Ecke Okenstraße konnte der 28-Jährige von einer Polizeistreife angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Nach ersten Ermittlungen ergaben sich...

  • Offenburg
  • 15.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.