Neuer Wegweiser enthüllt
Erstes Wiedersehen mit Partnergemeinde

Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach (l.) enthüllt zusammen mit seinem Amtskollegen aus der Partnergemeinde Rosheim, Michel Herr, einen neuen Wegweiser.
  • Kappelrodecks Bürgermeister Stefan Hattenbach (l.) enthüllt zusammen mit seinem Amtskollegen aus der Partnergemeinde Rosheim, Michel Herr, einen neuen Wegweiser.
  • Foto: Gemeinde Kappelrodeck
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Kappelrodeck (st). Es waren besondere Vorzeichen, unter denen die erste offizielle Auslandsreise einer Kappelrodecker Delegation in die Partnergemeinde Rosheim jetzt erfolgte.War es doch der erste "öffentliche Auftritt" der neu gewählten elsässischen Gemeinderäte und Beigeordneten mit dem wiedergewählten Bürgermeister Michel Herr gleichermaßen wie die erste Veranstaltung dieser Art nach Ausbruch der Corona-Pandemie im elsässischen Rosheim.

Dank für Solidarität

Den Vertretern der Partnergemeinde um Albert Schneider, der ehemalige Bürgermeister Klaus-Peter Mungenast und Bürgermeister Stefan Hattenbach war es ein Herzensanliegen, stellvertretend für alle Bürger von Kappelrodeck und Waldulm für die große Solidarität in den vergangenen Monaten zu danken. "Diese Nähe und Verbundenheit, trotz teilweise geschlossener Grenzen und dem Fehlen von persönlichen Begegnungen, waren für uns ein wichtiges Zeichen der europäischen Verbundenheit in einer für uns im Elsass besonders schwierigen Phase. Das tat uns gut", so Bürgermeister Michel Herr. Kappelrodeck hatte der Partnergemeinde nicht nur Solidarität bekundet und Unterstützung angeboten, sondern auch telefonisch, per E-Mail und Post die Verbindung gehalten und den Austausch auf diesen Wegen intensiviert. Überdies hatte das Kappelrodecker Partnerschaftskomitee eine Resolution verabschiedet: Kein Virus könne die seit dem Élysée-Vertrag 1963 gewachsenen partnerschaftlichen Beziehungen in der gemeinsamen badisch-elsässischen Heimatregion zerstören.

Verbindende betonen

Bürgermeister Stefan Hattenbach gratulierte den Neu- und Wiedergewählten und zeigte sich optimistisch, die lebendige Städtepartnerschaft gemeinsam positiv weiterentwickeln zu können. "Die Corona-Krise hat verdeutlicht, dass die Unterschiede der nationalen Antworten an den Grenzen der Staaten deutlicher in Erscheinung treten. Gerade in dieser Situation ist es wichtig, dass wir in unserem persönlichen Handeln und in der öffentlichen Diskussion das Verbindende erkennen und betonen. Und deshalb müssen wir für die Zukunft die guten Erfahrungen in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und Partnerschaft der Gemeinden Europas hervorheben und weiter stärken. Wir waren, sind und bleiben in engem Austausch mit unseren französischen Freunden und Partnern – daran wird auch die Corona-Krise nichts ändern", so Hattenbach. Auf die drängendsten Zukunftsthemen könne und dürfe vielfach nur eine europäische Antwort erfolgen. Als äußeres Zeichen der "europäischen Nähe auf Distanz" enthüllte Bürgermeister Michel Herr gemeinsam mit seinem deutschen Amtskollegen einen neuen Wegweiser der am "Square Kappelrodeck-Waldulm" in Rosheim nun den Weg in die Partnergemeinde verdeutlicht. "Wir werden weiter eng - vielleicht noch enger als je zuvor - zusammenstehen", so der Tenor der beiden Bürgermeister beim offiziellen Festakt.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen