Rezept: Ha(h)nauers Hähnchenpfanne
Geflügel mal anders

Anne Körkel, "Annes Ha(h)nauer", Kehl-Bodersweier
  • Anne Körkel, "Annes Ha(h)nauer", Kehl-Bodersweier
  • Foto: "Annes Ha(h)nauer"
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:

  • 1 freilaufendes Hähnchen zwischen 2.000 und 2.500 g
  • 1 kg Kartoffeln
  • 320 g Lauchzwiebeln
  • 500 g Paprika
  • 1 Bund Suppengrün
  • Salz,
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

So geht's: Hähnchen waschen. Brust und Schlegel mit der Haut auslösen. Knochen aus den Schlegeln entfernen. Zusammen mit der Karkasse in einer Brühe ansetzen. Das Suppengrün klein schneiden und mit den Knochen sowie Salz und ganzen Pfefferkörnern kalt mit Wasser ansetzen. Zum Kochen bringen, bei niedriger Temperatur zwei bis drei Stunden köcheln lassen. Knochen und Suppengrün entfernen zu einem Fond reduzieren. Hähnchenfleisch in Würfel schneiden. Gemüse waschen und putzen. Paprika in grobe Würfel, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Das oberste Drittel des Grüns nicht verwenden. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Kurz in Wasser garen lassen – maximal zehn Minuten. Vom Herd nehmen und abgießen.

Fleisch in heißem Öl in einer Pfanne scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen. Kartoffeln, Paprika und Lauchzwiebeln mit dem restlichen Fett in der Pfanne anbraten. Hähnchenfleisch dazu geben, Fond angießen – nicht ertränken – und alles etwa zehn bis 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell noch etwas Fond dazugeben.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.