Martins-Essen ist noch offen
Bürgerstiftung stellt Jahreswein vor

Eine Delegation der Kehler Bürgerstiftung kürt den Stifterwein (v. l.): Andreas Peschke, Kellermeister Christian Danner, Heino Bullwinkel, Klaus Gras und Roland Hammel.
  • Eine Delegation der Kehler Bürgerstiftung kürt den Stifterwein (v. l.): Andreas Peschke, Kellermeister Christian Danner, Heino Bullwinkel, Klaus Gras und Roland Hammel.
  • Foto: Walter/BSK
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Es gibt auch 2020 einen Stifterwein der Kehler Bürgerstiftung – trotz Corona. Wegen der Pandemie hat allerdings eine nur kleine Delegation in der Ortenauer Weinkellerei den Wein gekürt. „Für mich ist es die Nummer eins“, das Urteil des gelernten Winzers Roland Hammel ist eindeutig. Mit Klaus Gras und Andreas Peschke bildet er zusammen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Fundraising-Fachausschusses, Heino Bullwinkel, die Delegation, die für die Bürgerstiftung Kehl (BSK) den diesjährigen Stifterwein küren soll.

Für Projekte der Bürgerstiftung Kehl

In der Vinothek des Ortenauer Weinkellers (OWK) in Offenburg präsentiert zu diesem Anlass der Betriebsleiter und zweite Kellermeister Christian Danner drei Rotweine. Und tatsächlich liegt am Ende Roland Hammel goldrichtig. Es ist ein Rotwein-Cuvée aus zwei badischen Rebsorten. Der Hauptanteil besteht aus Affentaler Spätburgunder, dazu kommt ein im Breisgau angebauter Merlot aus dem Holzfass. Dieser sorgt für einen harmonischen Geschmack, der bei dem Stifterwein insgesamt „frisch ist und trotzdem die Kraft eines Pinot Noir hat“, wie der Fachmann den Wein beschreibt. Zum siebten Mal präsentiert die Bürgerstiftung dieses Jahr ihren Stifterwein, der zum vierten Mal aus dem Ortenauer Weinkeller stammt.

Die Kehler Bürgerstiftung unterstützt seit 2006 unter dem Leitgedanken „Miteinander – Füreinander“ Menschen in akuter Notlage oder Projekte, mit denen Hilfe zur Selbsthilfe geleistet wird, sie fördert das Gemeinwohl, setzt sich für Integration und Völkerverständigung ein und organisiert Veranstaltungen, die den Zusammenhalt stärken. Zum Jahresende 2019 ist das Stiftungskapital auf rund 2,3 Millionen Euro, die Anzahl der Stifter auf 227 bis September angewachsen. 2019 hat die Bürgerstiftung rund 110.000 Euro für 51 Projekte ausschütten können.

Zu den beliebten Veranstaltungen der Stiftung zählt auch das Martins-Essen. Um diese Tradition ohne Unterbrechung aufrechtzuerhalten, soll diese Veranstaltung nach jetzigem Stand auch in diesem Jahr am 11. November in der Kehler Stadthalle stattfinden. „Damit erstens wieder ein gesellschaftliches Ereignis der Stiftung stattfindet und sich zweitens der Gedanke des Martins-Essens weiter in der breiten Bevölkerung festsetzt“, sagt Heino Bullwinkel. Selbstverständlich werden die bestehenden Corona-Regeln eingehalten. Es wird ebenso die Möglichkeit einer kurzfristigen Absage aus Gründen der Pandemie einkalkuliert. Eine Entscheidung über die Ausrichtung des Martins-Essens will die Bürgerstiftung spätestens Anfang Oktober treffen.

Der kommende Stifterwein erhält ein Etikett mit einem Bild des am 6. März 2019 verstorbenen Malers Herbert Teufel und wird zu 9,50 Euro pro Flasche angeboten. Davon erhält die Stiftung ebenso eine Vergütung wie für Weißburgunder und Rosé von je zwei Euro pro Flasche.

Eine Vorabbestellung sowohl von Stifterwein 2020 als auch zwei weiterer Weine ist unter anderem möglich bei Heino Bullwinkel, Telefon 07854/7046, Mail hub.bullwinkel@t-online.de. Die Weine können auch beim Martins-Essen – so fern es stattfinden kann – am 11. November geordert werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen