Neue Technik umgesetzt
Echtzeitdaten für Kehler Stadtbusse verfügbar

Die neuen Bordrechner

Kehl (st). Fahrgäste der Kehler Stadtbusse können sich ab sofort ganz aktuell über die tatsächlichen Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse informieren. Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) hat eine neue Technik in den Bussen umgesetzt, die den Abruf von Echtzeitdaten ermöglicht.

Neue Bordrechner

Dafür wurden für die gesamte Busflotte des Kehler Stadtverkehrs neue Bordrechner angeschafft und installiert. Mittels eines GPS-Senders können die Busse ganz genau lokalisiert und somit die Echtzeitdaten erstellt werden. Diese werden an die Datendrehscheibe der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) geliefert, die sie wiederum in digitale Fahrplanauskünfte wie www.efa-bw.de oder die „Bus & Bahn“-App von bwegt einspeist. „Wir freuen uns, den Fahrgästen damit einen besseren Auskunftsservice bieten zu können“, sagt SWEG-Vorstand Dr. Thilo Grabo. „Jeder kann sich nun aktuell über die Abfahrtszeiten via Handy informieren. Mit dieser fortschrittlichen Technik bekennen wir uns zur Attraktivitätssteigerung des ÖPNV in der Stadt Kehl.“

Neue Technik ermöglicht auch Kauf von 9-Euro-Tickets

Die Multifunktionsgeräte der Firma IVU Traffic Technologies AG befinden sich vorne beim Busfahrer und sind zusätzlich moderne Fahrscheindrucker mit Touchscreen. Für die Busfahrerinnen und Busfahrer bedeutet das zum einen eine deutlich erleichterte Bedienung, zum anderen, dass sie ab sofort auch 9-Euro-Tickets ausstellen können. Die Busleitstelle der SWEG profitiert ebenfalls von der neuen Technik. Dank der neuen Hardware, die in das Betriebsleitsystem der SWEG integriert wurde, hat sie die Fahrzeuge nämlich genau im Blick. Künftig wäre damit auch die Anzeige der Echtzeitdaten an den Bushaltestellen möglich. Dafür müssten dort zunächst Anzeigesysteme installiert werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.