Schlenker Nachfolger beginnt am 15. Mai
Nico Tim Glöckner ist neuer Leiter des Kehler Ordnungsamtes

Nico Tim Glöckner (links) und Oberbürgermeister Toni Vetrano bei der Unterzeichnung des Arbeitsvertrages.
  • Nico Tim Glöckner (links) und Oberbürgermeister Toni Vetrano bei der Unterzeichnung des Arbeitsvertrages.
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Christina Großheim

Kehl (st), Nico Tim Glöckner ist der neue Leiter des Bereichs Bürgerservice, Sicherheit und
öffentliche Ordnung in der Stadtverwaltung Kehl. Der 35-jährige Schutterwälder hat
am Montag, 8. Mai, im Rathaus seinen Arbeitsvertrag unterzeichnet; am 15. Mai
tritt er seine Stelle an. Er folgt auf Volker Schlenker, der im Dezember 2016
überraschend gestorben ist.
 
Ordnungswidrigkeiten und Polizeirecht sind die Spezialgebiete des Volljuristen, der in Freiburg
studiert hat und sein Referendariat anschließend im Landgerichtsbezirk
Offenburg absolvierte. Seine juristische Ausbildung führte ihn auch ans
Amtsgericht Kehl, wo er sich hauptsächlich mit Verkehrsdelikten befasste. Nach
dem Zweiten Staatsexamen begann Nico Tim Glöckner einen Job bei der Badenova
Gruppe, wo er im Bereich Wasser und Abwasser als stellvertretender
Fachgruppenleiter für die Gebührenerhebung zuständig war.

Auf die Ausschreibung der Stelle bei der Stadt Kehl sei er zufällig aufmerksam
geworden, erzählt der Hundeliebhaber, der einen Golden Retriever, einen
Australian Shepherd, einen Jagdhund einen ungarischen Mischling besitzt. „Ich
habe mir gedacht: Das ist genau der Bereich, in dem ich arbeiten will“, sagt
er, „und dann habe ich mich direkt beworben.“

Als neuer Leiter des Bereichs Bürgerservice, Sicherheit und öffentliche Ordnung
wird Nico Tim Glöckner künftig für das Ordnungswesen sowie für die Themen
Waffen-, Versammlungs- und Sprengstoffrecht zuständig sein. Außerdem sind
seinem Bereich das Standesamt und die Grundbucheinsichtstelle untergliedert
sowie neuerdings, nach einer Umstrukturierung der Verwaltung, auch das
Verkehrswesen inklusive Bußgeldstelle und die Ausländerangelegenheiten. Im
Rahmen der Umstrukturierung wurde der Bereich Ordnungswesen, den Volker
Schlenker geleitet hatte, auch in „Bürgerservice, Sicherheit und öffentliche
Ordnung“ umbenannt und außerdem einem anderen Fachbereich zugeordnet: Seit
Anfang April gehört er nicht mehr zum Fachbereich 2 „Jugend, Familie, Soziales
und Kultur“, sondern zum Fachbereich 1 „Zentrale Steuerung und Bürgerservice“,
den Petra Fischer leitet.

Die Neuorganisation des Bereichs, den er ab dem 15. Mai leitet, wird ein wichtiger
Aspekt der Arbeit von Nico Tim Glöckner sein. Ein weiteres Thema, dem er sich
in seinem neuen Job widmen wird, sind die Kehler Spielhallen und die damit
verbundenen gesetzlichen Änderungen. 

In seiner Freizeit wird der 35-Jähriger weiterhin mit seinen Hunden ins Training
gehen – der eine wird zum Hütehund ausgebildet, der andere zum Rettungshund –,
und sich im Gemeinderat Schutterwald engagieren, wo er die Fraktion der Freien
Wähler vertritt. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit hat sich der
Schutterwälder außerdem schon immer für den Tierschutz eingesetzt und zudem
ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe sowie in der Strafgefangenenbetreuung
gearbeitet. So hat er Flüchtlingen zum Beispiel Deutschunterricht gegeben – und
dabei selbst Türkisch und Arabisch gelernt: „Ich spreche Türkisch inzwischen
fast fließend“, sagt er.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen