Kehler Jugendgemeinderat plant
Umweltwoche, Freiluftkino und Graffiti

Die Mitglieder des neugewählten Jugendgemeinderats mit Oberbürgermeister Toni Vetrano, dem Ersten Beigeordneten Thomas Wuttke, Binja Frick, Leiterin des Bereichs Jugendarbeit, und Vanessa Balbrink vom Jugendzentrum
  • Die Mitglieder des neugewählten Jugendgemeinderats mit Oberbürgermeister Toni Vetrano, dem Ersten Beigeordneten Thomas Wuttke, Binja Frick, Leiterin des Bereichs Jugendarbeit, und Vanessa Balbrink vom Jugendzentrum
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Müllsammeln, Bäume pflanzen, ein Freiluftkino in Kombination mit einem Konzert von Nachwuchsmusikern organisieren und mehrere Aktionen für Sprayer: Der neue Jugendgemeinderat hat bei seiner konstituierenden Sitzung in der Stadthalle gleich eine ganze Reihe von Plänen vorgestellt. Oberbürgermeister Toni Vetrano hat das jüngste Mitglied des Gremiums stellvertretend für alle offiziell verpflichtet und appelliert an die Verantwortung der Rätinnen und Räte: „Ihr vertretet die Interessen aller Kehler Jugendlichen.“

OB Vetrano ermutigt: Fordert euer Recht ein

Die Aktionswoche für die Umwelt und das Freiluftkino in Kombination mit einem Konzert von Nachwuchsmusikern sollen im nächsten Sommer stattfinden. Dabei wollen die Jugendlichen zum einen, Müll sammeln und zum anderen Bäume pflanzen. Für die Baumpflanzaktion möchten die Jugendlichen auf Sponsorensuche gehen. Zudem ist geplant, die Graffiti-Wände vom "R(H)einschauen-Festival" auf dem Marktplatz am Haus der Jugend aufzustellen, um Sprayern Flächen zur Gestaltung zu geben. Die Fassade des stillgelegten Hallenbades möchten die jungen Räte gerne für eine Kunstinstallation nutzen. Umsetzen will das Gremium das noch vom alten Jugendgemeinderat geplante Projekt der barrierefreien Sitzgelegenheiten am Rhein und beim Weißtannenturm.

Die Jungräte wurden zum Sitzungsbeginn in der Stadthalle in Anwesenheit mehrerer Mitglieder des Erwachsenengemeinderats von Oberbürgermeister Toni Vetrano auf ihre Möglichkeiten und Pflichten hingewiesen. „Fordert euer Recht ein“, ermutigte Toni Vetrano sie und forderte sie damit auf, ihre Anliegen in den Gemeinderat der Erwachsenen einzubringen. Stellvertretend für alle Jugendgemeinderäte verpflichtet er das jüngste Mitglied, Haris Selimovic, für die zwei Jahre dauernde Legislaturperiode. Die jungen Räte werden eine Arbeitsgruppe bilden, die in Absprache mit der Geschäftsführerin der Kehl Marketing, Fiona Härtel, und eventuell weiteren Vertretern der Stadtverwaltung die Details der Aktionswoche planen soll. 

Die Jugendgemeinderäte aus der vorherigen Legislaturperiode hatten es sich zur Aufgabe gemacht, an der Rheinpromenade drei barrierefreie Sitzgelegenheiten aufzustellen. Diese stehen längst auf dem Betriebshof bereit und warten darauf am Rhein platziert zu werden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden sie noch nicht aufgestellt. Um das weitere Vorgehen zu besprechen, wollen sich die Jugendlichen mit Mitarbeitenden des Betriebshofes treffen.

Weil einige Busse regelmäßig überfüllt sind, werden die Jugendlichen dokumentieren, wann dies auf welchen Linien der Fall ist. Ihre Erkenntnisse werden sie dann der Stadtverwaltung zur Verfügung stellen.

Hintergrund

Seit 1996 gibt es einen Jugendgemeinderat in Kehl. Die Mitglieder sollen die Interessen und Anliegen der Jugend gegenüber dem Oberbürgermeister und dem Gemeinderat vertreten. Der Jugendgemeinderat verfügt über ein Rede- und Antragsrecht bei Sitzungen des Gemeinderates sowie bei der Stadtverwaltung. Gewählt werden die Jugendgemeinderäte in den Schulen und den Jugendeinrichtungen. Eine Legislaturperiode dauert zwei Jahre.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.