Jugendgemeinderat Kehl

Beiträge zum Thema Jugendgemeinderat Kehl

Lokales
Über die Aktion Earth Hour 2020 und Sitzbänke am Rhein sprach der Jugendgemeinderat in seiner ersten Sitzung des Jahres.

Sitzbänke an Rheinpromenade geplant
Jugendgemeinderat startet voll durch

Kehl (st). Ein Autokino auf dem Zollhofareal, neue Sitzbänke an der Rheinpromenade und Umweltschutz: In ihrer ersten Sitzung des Jahres zeigen sich die Nachwuchsräte im Jugendgemeinderat voller Tatendrang und Kreativität. Rasch wird in der Sitzung deutlich, dass die Jugendlichen anpacken und ihre Heimatstadt Kehl aktiv mitgestalten wollen – sei es in Fragen der Attraktivität oder des Klimaschutzes. Eine Erfolgsmeldung konnte das noch junge Gremium in der ersten Sitzung seit seiner Konstitution...

  • Kehl
  • 31.01.20
Lokales

Ortenaukreis wehrt sich gegen Vorwürfe
Kein Sanierungsstau an den Beruflichen Schulen Kehl

Kehl (st). Der Ortenaukreis wehrt sich gegen Vorwürfe, die im Jugendgemeinderat der Stadt Kehl erhoben wurden. Dabei wurden auch Mängel an den Beruflichen Schulen Kehl, die in der Trägerschaft des Kreises liegen, gezeigt. „Die Kehler Schule besteht aus mehreren Schulgebäuden. Die im Jugendgemeinderat vorgelegte Mängelliste kann sich indessen nur auf das sogenannte K-Gebäude beziehen, in dem der Unterricht im kaufmännischen Bereich stattfindet, denn an den übrigen Gebäuden des Schulkomplexes...

  • Kehl
  • 19.01.18
Lokales
Der Skaterplatz beim Haus der Jugend wurde auf Anregung des Jugendgemeinderats gebaut.
2 Bilder

Der Kehler Jugendgemeinderat ist das Sprachrohr der jüngeren Bürger der Stadt
Seit 20 Jahren frische Ideen für die etablierte Kommunalpolitik

Kehl (gro). Nur ein wenig älter als Der Guller ist der Jugendgemeinderat in Kehl. Erstmals wurde das Gremium 1996 gewählt, doch aktiv wurden die Mitglieder erst 1997. "Die Idee kam damals aus dem Kehler Gemeinderat", erinnert sich Alexander Neumann, Leiter des Haus der Jugend in Kehl. 1994 schlug die CDU-/FDP-Fraktion dies vor. "Der Gedanke war, ein Gremium zu schaffen, um Jugendliche für die Kommunalpolitik zu begeistern." Wie es sich zusammensetzen sollte, wurde eine Weile diskutiert, bis...

  • Kehl
  • 18.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.