Wechsel von Kehl nach Mannheim
Hafendirektor Köhn bleibt am Rhein

Uwe Köhn

Kehl (st). Der Direktor des landeseigenen Rheinhafens Kehl, Uwe Köhn, übernimmt die Geschäftsführung der Staatlichen Rhein-Neckar-Hafengesellschaft Mannheim. Das gab die Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, Katrin Schütz, bekannt. Köhn tritt damit die Nachfolge des bisherigen Direktors Roland Hörner an, der am 31. Dezember 2020 in den Ruhestand geht.

Nun hat der Verwaltungsrat der Hafenverwaltung in Kehl, die Weichen für die Nachfolge Köhns gestellt. Ziel sei es, eine lückenlose Übergabe in der Leitung sicherzustellen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.