Aufgefahren und geflüchtet
Folgenreicher Unfall

Kehl. Ein folgenreicher Verkehrsunfall beschäftigt seit dem frühen Sonntagmorgen die Beamten des Polizeireviers in Kehl. Die Fahrerin eines Mini war gegen 5 Uhr auf der Rheinstraße unterwegs, als sie an der Kreuzung zur Großherzog-Friedrich-Straße an einer roten Ampel warten musste. Die Fahrerin eines Peugeot erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr auf. Während die Lenkerin des Mini eigenen Angaben zufolge ausgestiegen war, um den Schaden zu begutachten, wollte die mutmaßliche Unfallverursacherin sich aus dem Staub machen und prallte hierbei erneut gegen die Stoßstange des Wagens. Bei dem Versuch, den Beifahrer des Unfallwagens anzusprechen, soll es zu einem Gerangel zwischen den beiden gekommen sein. Zeitgleich setzte die Fahrerin des Peugeot den Wagen offenbar in Bewegung, sodass die Frau Mitte 30 stürzte. Hierbei zog sie sich glücklicherweise keine Verletzungen zu. Während die Insassen des Peugeot sich anschließend aus dem Staub gemacht haben sollen, blieb der Mini der Dame mit einem Sachschaden von rund 2.000 Euro zurück. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer 07851/8930 um Zeugenhinweise.
Kehl (ots)Ein folgenreicher Verkehrsunfall beschäftigt seit dem frühen Sonntagmorgen die Beamten des Polizeireviers in Kehl. Die Fahrerin eines Mini war gegen 5 Uhr auf der Rheinstraße unterwegs, als sie an der Kreuzung zur Großherz-Friedrich-Straße an einer roten Ampel warten musste. Die Fahrerin eines Peugeot erkannte dies vermutlich zu spät und fuhr auf. Während die Lenkerin des Mini eigenen Angaben zufolge ausgestiegen war, um den Schaden zu begutachten, wollte die mutmaßliche Unfallverursacherin sich aus dem Staub machen und prallte hierbei erneut gegen die Stoßstange des Wagens. Bei dem Versuch, den Beifahrer des Unfallwagens anzusprechen, soll es zu einem Gerangel zwischen den beiden gekommen sein. Zeitgleich setzte die Fahrerin des Peugeot den Wagen offenbar in Bewegung, sodass die Mittdreißigerin stürzte. Hierbei zog sie sich glücklicherweise keine Verletzungen zu. Während die Insassen des Peugeot sich anschließend aus dem Staub gemacht haben sollen, blieb der Mini der Dame mit einem Sachschaden von rund 2.000 Euro zurück. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer: 07851 893-0 um Zeugenhinweise.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen