Kehl - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Die am Kehler Yachthafen aufgefundene Leiche konnte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 80-Jährigen aus Hessen.

Leichnam wurde identifiziert
80-jähriger Mann aus Hessen ertrank

Kehl (st). Bei der am Dienstagabend, 6. April, im Bereich des Kehler Yachthafens aufgefunden Leiche handelt es sich um einen 80 Jahre alten Mann aus Hessen, teilt die Polizei mit. Er sei Anfang April von seinen Angehörigen als vermisst gemeldet worden. Seine Identität sei anhand eines daktyloskopischen Abgleichs zweifelsfrei festgestellt worden. Die am Donnerstag durchgeführte Obduktion des Leichnams habe die bis dahin gewonnenen Erkenntnisse bestätigt, dass keine Gewalteinwirkung zum Tod des...

  • Kehl
  • 10.04.21

Bisher kein Fremdverschulden erkennbar
Leiche aus dem Rhein geborgen

Kehl (st). Eine Spaziergängerin hat am Dienstagabend kurz vor 18 Uhr am Rheinufer im Bereich des Kehler Yachthafens einen Leichnam entdeckt. Der leblose Körper lag halb im Wasser und halb am Uferrand und musste von der Wasserseite her geborgen werden. Identität und Todesursache noch unbekannt Die Identität der männlichen Leiche sowie die Umstände, die zum Tod der Person geführt haben, sind nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Eine Obduktion und eine Molekularuntersuchung...

  • Kehl
  • 07.04.21

Verfolgungsfahrt
Ohne Führerschein und mit gestohlenen Kennzeichen

Hohberg/Schwanau (st). Einen 21 Jahre alten Fahrer erwarten nach einer Verfolgungsfahrt über die A5 am Montagabend gleich mehrere Anzeigen. Der Lenker des Kleinwagens ignorierte kurz vor 23 Uhr auf der Südfahrbahn bei Hohberg mehrfach die Anhaltsignale einer Streifenbesatzung des Verkehrsdienstes Offenburg und versuchte, durch das Beschleunigen seines Wagens, sich einer Kontrolle zu entziehen. An der Anschlussstelle Lahr verließ er die Autobahn und fuhr unter Missachtung des Rotlichts einer...

  • Kehl
  • 06.04.21

Zwei 16-Jährige attackieren 18-Jährigen
Streit auf Spielplatz

Kehl (st). Nach einer gefährlichen Körperverletzung am Mittwochabend, haben die Beamten des Polizeireviers Kehl die Ermittlungen aufgenommen. Ein 18-Jähriger traf sich gegen 21 Uhr mit zwei gleichaltrigen Freundinnen auf einem Spielplatz in der Straße Am Ziegelhof. Zwei 16-Jährige greifen 18-Jährigen an Plötzlich traten nach Aussage der drei Heranwaschenden zwei 16-jährige Jungen an die Gruppe heran und attackierten den 18-Jährigen unvermittelt mit Fäusten. Bei dem Gerangel soll auch ein Messer...

  • Kehl
  • 18.03.21

Passanten angepöbelt, Polizisten bespuckt
Nacht in Gewahrsam verbracht

Kehl (st) - In der Hauptstraße musste am Donnerstag, 11. März,  gegen 17.30 Uhr ein 53-Jähriger in Gewahrsam genommen werden. Der amtsbekannte Mann hatte an diesem Tag schon für zwei weitere Polizeieinsätze gesorgt. Erst hatte er gegen 13 Uhr ohne ersichtlichen Grund gegen ein Fahrzeug geschlagen und dieses beschädigt. Später randalierte er auf seinem Balkon und pöbelte auch dort Passanten an. In diesem Zusammenhang wurde ihm der Gewahrsam angedroht, sollte er sich weiterhin so in der...

  • Kehl
  • 13.03.21

Polizei sucht Hinweise zum Einbrecher
Bargeld und Schmuck erbeutet

Kehl-Hohnhurst (st). Ein Wohnungseinbruch, bei dem von unbekannten Eindringlingen Bargeld und Schmuck erbeutet wurde, spielte sich im Zeitraum zwischen Donnerstag und Dienstag, 4. und 9. März, in der Endinger Straße in Hohnhurst ab. Der Einbrecher verschaffte sich Zutritt in das Anwesen und entwendeten hierbei wertvolle Gegenstände. Wer im angegebenen Zeitraum auffällige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen hat, wird gebeten, sich unter Telefon 07851/8930 mit den ermittelnden Beamten des...

  • Kehl
  • 10.03.21

Anzeigen nach Kontrolle
Kein Führerschein, gestohlenes Auto und Drogen

Kehl (st). Gleich zu mehreren Anzeigen gelangte ein 51-jähriger Fahrer nach einer Verkehrskontrolle am Dienstagmittag auf einem Kehler Parkplatz in der Königsberger Straße. Kein Führerschein, gestohlenes Auto und Drogen Ihm wird zum einen vorgeworfen, den Wagen gegen 12 Uhr gefahren zu haben, ohne den erforderlichen Führerschein vorweisen zu können. Zum anderen haben die Beamten des Polizeireviers Kehl festgestellt, dass das Auto, mit dem er und sein 42-jähriger Mitfahrer unterwegs waren, wegen...

  • Kehl
  • 10.03.21
Das Feuerlöschboot Europa 1
2 Bilder

Feuerlöschboot Europa 1 im Einsatz
Großbrand im Straßburger Hafen

Straßburg (st). In einem unbewohnten Industriesektor des Straßburger Hafens brach vergangene Nacht ein Großbrand aus. Das Feuerlöschboot Europa 1 war dabei zur Unterstützung der Feuerwehr Strasbourg im Einsatz.  Das Eingreifen der Feuerwehrleute trug laut Straßburger Präfektur dazu bei, das Feuer einzudämmen und das keine Menschen verletzt wurden. Nach ersten vor Ort durchgeführten Messungen stellte das Feuer keine Gefahr für die Bevölkerung dar. Die Stadt Straßburg, und die Hafenleitung...

  • Kehl
  • 10.03.21

Großkontrollstelle "Flashpoint" an der B28
258 Fahrzeuge überprüft

Kehl (st). Mehr als 70 Beamte von Bundespolizei, Landespolizei und Zoll waren Freitagnachmittag, 5. März, ab 16 Uhr bei der mehrstündigen Kontrollaktion "Flashpoint" unter der Federführung der Bundespolizeiinspektion Offenburg im Einsatz. Unterstützt wurde die Aktion auf einem Parkplatz der B28 bei Kehl zudem von Beamten der Bundesbereitschaftspolizei aus Bad Bergzabern in Rheinland-Pfalz, der Fliegerstaffel aus Oberschleißheim sowie der deutsch-französischen Einsatzeinheit der Gendarmerie und...

  • Kehl
  • 06.03.21

Ursache für Brand unklar
Feuer in Gartenlaube greift Hausfassade an

Kehl-Marlen (st). Am Mittwochnachmittag ist im Marlener Lindenweg eine Gartenlaube in Brand geraten. Durch die Flammen wurde auch die Fassade des direkt angrenzenden Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen. Die Wehrleute konnten das kurz nach 15.30 Uhr ausgebrochen Feuer bereits circa 15 Minuten später ablöschen. Ein Bewohner hat sich bei den ersten Löschversuchen eine Rauchvergiftung eingehandelt und musste in ein örtliches Krankenhaus aufsuchen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und...

  • Kehl
  • 03.03.21

Polizei sucht Zeugen des Überfalls
Brutaler Angriff vor Wohnungstür

Kehl (st). In der Nacht zum Freitag um etwa ein Uhr wurde ein 43-Jähriger wohl von zwei unbekannten Männern vor seiner Wohnung in der Kehler Hauptstraße angegriffen. Er meldete sich beim Polizeinotruf und gab an, dass ihm Tränengas ins Gesicht gesprüht worden sei. Die zwei Angreifer sollen ihn daraufhin auch mit Fäusten und einem Gegenstand geschlagen haben, bis er zu Boden ging. Selbst dann sollen sie weiter auf ihn eingetreten haben. Danach seien sie in seine Wohnung gegangen und sollen einen...

  • Kehl
  • 26.02.21

Strecke von Sand bis Kehl betroffen
Motorradfahrer stürzt auf Ölspur

Willstätt (st). Am Dienstag um 17.15 Uhr stürzte auf der Ortenaustraße im Ortsteil Hesselhurst ein Motorradfahrer wegen einer Ölspur. Ein Linienbus hatte die Dieselspur zuvor auf einer Strecke von Sand über Hesselhurst bis nach Kehl hinterlassen. Grund war mutmaßlich ein nicht sachgemäß verschlossener Tankdeckel. Der 28-jährige Motorradfahrer verletzte sich leicht und auch seine Honda trug leichte Schäden davon. Die Feuerwehren Willstätt und Kehl kümmerten sich um die Beseitigung der...

  • Kehl
  • 24.02.21

Lebensgefährliche Verletzungen
Sturz vom Balkon in zweiten Obergeschoss

Kehl (st). Der Sturz eines Mannes von einem Balkon in der Kehler Hauptstraße führte am Dienstag zu einem größeren Einsatz von Kräften des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei. Gegen 13 Uhr stürzte der Senior über die Brüstung des Balkons im zweiten Obergeschoss auf den Gehweg. Mit Hubschrauber in die Klinik Hierbei wurde er lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden an dem Sturz. Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen...

  • Kehl
  • 17.02.21

Polizei bitte um Hinweise zu Tätern
Überfall in eigener Wohnung

Kehl (st). Ein Mann ist am Montagabend von zwei bislang noch Unbekannten in seiner Kehler Wohnung in der Hauptstraße überfallen worden. Laut Schilderung des Überfallenen habe es gegen 20.40 Uhr an seiner Wohnungstür geklopft. Als er die Tür öffnete, hätte ihn einer des Duos am Oberkörper gepackt und in die Wohnung gedrückt. Er sei in der Folge fixiert und bedroht worden. Währenddessen sei der zweite Täter in die Wohnung getreten und habe diese nach Bargeld durchsucht. Mit etwas mehr als 100...

  • Kehl
  • 16.02.21

Widerstandshandlungen auf Europabrücke
Versuch, Bundespolizisten zu beißen

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich kam es am Mittwochabend bei einer Kontrolle an der Kehler Europabrücke zu Widerstandshandlungen. Ein guineischer Staatsangehöriger konnte sich bei der Kontrolle nicht ausweisen, verhielt sich aggressiv und versuchte die Beamten anzugreifen. Wieder zurück nach Frankreich Im Rahmen weiterer polizeilicher Maßnahmen versuchte er einen Beamten zu beißen, was aber verhindert werden konnte. Da der...

  • Kehl
  • 11.02.21

Identität des Leichnams in der Kinzig
67-Jähriger aus Offenburg

Kehl-Auenheim (st). Der am vergangenen Freitag in der Kinzig bei Auenheim geborgene Leichnam wurde am Dienstag in der Rechtsmedizin obduziert. Er war von Zeugen entdeckt und dann von Rettungskräften geborgen worden. Keine Anhaltspunkte für Fremdeinwirkung Ein molekulargenetischer Abgleich führte zu dem Ergebnis, dass es sich bei dem Toten um einen 67 Jahre alten Mann aus Offenburg handelt. Ferner ergab die Obduktion keine Anhaltspunkte auf eine Fremdeinwirkung. Die Frage, wie und warum der Mann...

  • Kehl
  • 04.02.21

Identität und Todesursache weiterhin unbekannt
Männliche Leiche in Kinzig

Kehl-Auenheim (st). Auch am Samstag konnte die Polizei noch keine Angaben zur Identität der aus der Kinzig geborgenen Mannes sowie zu der Todesursache sagen. Die Leiche war am Freitag gegen 12.15 Uhr von Zeugen der Kinzig bei Kehl treibend entdeckt worden. In Höhe Auenheim konnte der bislang unbekannte männliche Leichnam von Einsatzkräften aus dem Wasser geborgen werden. Die Ermittlungen zur Identität und Todesursache dauern an.

  • Kehl
  • 29.01.21

Von der Sonne geblendet
In Gegenverkehr gekommen

Kehl (st). Ein Verkehrsunfall endete am Sonntagmorgen, 24. Januar, gegen 11.30 Uhr mit einem Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Eine 32-Jährige bog mit ihrem PKW von der Graudenzer Straße auf die Allensteinerstraße ab. Auf der Allensteinerstraße soll die 32-Jährige von der Sonne geblendet worden sein, sodass sie mit ihrem PKW links in den Gegenverkehr abkam. Hierbei kollidierte die Fahrzeugführerin mit einem ausparkenden PKW. Dadurch kam es an beiden Fahrzeugen zu mehreren Eindellungen und...

  • Kehl
  • 25.01.21

Nach fahrlässiger Brandstiftung
Feuer griff vom Balkon auf Dachstuhl über

Kehl-Kork (st). Am Donnerstagabend gegen 21.50 Uhr wurde der Feuerwehr ein Wohnungsbrand in einem größeren Gebäudekomplex in der Korker Straße Gute Hofstatt gemeldet. Das Feuer brach, aus bislang unbekannter Ursache, auf einem Balkon aus und griff auf den Dachstuhl über. Keine Verletzten Personen wurden nicht verletzt. Einige Wohnungen in dem Gebäudekomplex sind unbewohnbar. Die Bewohner kamen teilweise in der Diakonie Kork und bei Angehörigen unter. Die restlichen Anwohner konnten in ihre...

  • Kehl
  • 22.01.21

Gleich mehrere Verstöße
27-Jähriger nachts in Kehl kontrolliert

Kehl. Bei einer Kontrolle durch Beamte der Bundespolizei in Kehl konnten am Dienstag kurz nach 3 Uhr mehrere Verstöße eines 27-Jährigen festgestellt werden.Der Mann war zu dieser Uhrzeit nicht nur ohne triftigen Grund außerhalb seiner Wohnung bei einer Tankstelle in der Straßburger Straße vorgefahren, sein Volkswagen war überdies nicht versichert, außerdem ist der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Darüber hinaus führte der 27-Jährige zum Zeitpunkt der Kontrolle noch ein...

  • Kehl
  • 19.01.21

Festnahmen im Bahnhof Kehl
Zwei Straftäter aus Straßburg eingereist

Kehl (st). Im Rahmen der Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Wochenende zwei gesuchte Straftäter im Bahnhof Kehl verhaftet. Gegen einen 30-jährigen Nigerianer bestand ein Untersuchungshaftbefehl wegen Körperverletzung. Er wurde nach richterlicher Vorführung in das Gefängnis gebracht. Da er nachweislich von Straßburg nach Kehl gekommen war und keine Dokumente vorzeigen konnte, welche seine Einreise und den Aufenthalt in Deutschland...

  • Kehl
  • 11.01.21

In Haft genommen
Straftäter geht Polizei ins Netz

Kehl (st). Beamte der Bundespolizei haben am Freitagabend, 8. Janaur, im Bahnhof Kehl einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen einen 24-jährigen somalischen Staatsangehörigen bestand ein Haftbefehl wegen Hausfriedensbruch. Er wurde ins Gefängnis gebracht. Da er weder Einreise- noch Aufenthaltserlaubnis besaß, erhält er zusätzlich eine Anzeige.

  • Kehl
  • 09.01.21

Zeugen gesucht
Unfallflucht nach Parkrempler

Kehl (st). Am vergangenen Donnerstag, 7. Januar, parkte um 17.40 Uhr ein weißer VW Caddy auf einem Parkplatz eines Discounters in der Boschstraße rückwärts aus und beschädigte dabei einen Fiat. Der Fahrer des Caddys suchte das Weite, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Zeugen, die unmittelbar nach dem Unfall mit dem Fahrer des Fiat Kontakt gehabt haben, werden gebeten, mit dem Polizeirevier Kehl unter Telefon 07851/8930 Kontakt aufzunehmen.

  • Kehl
  • 09.01.21

Ermittlungen der Bundespolizei
Beihilfe zur unerlaubten Einreise?

Kehl (st). Die Bundespolizeiinspektion Offenburg ermittelt gegen einen 41-jährigen Algerischer wegen der Beihilfe zur unerlaubten Einreise. Marokkaner ohne Ausweise Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurde er am Sonntag an der Kehler Europabrücke kontrolliert. In seinem Fahrzeug befand sich ein marokkanischer Staatsangehöriger, der keine Ausweispapiere vorweisen konnte, die ihn weder zur Einreise noch zum Aufenthalt in Deutschland...

  • Kehl
  • 04.01.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.