Kehl - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Heftiger Widerstand
Zwei Polizisten verletzt

Kehl (st). Was einen 38 Jahre alten Mann am Mittwochmittag, 8. April,  zu seinem bedrohlichen Verhalten und später auch zu seinen Aggressionen gegenüber alarmierten Polizeibeamten bewegte, ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Eine 46 Jahre alte Frau wandte sich gegen 12.15 Uhr hilfesuchend an die Polizei. Auf dem Radweg zwischen Neumühl und Kehl wäre sie laut ihrer Schilderung von einem fremden Mann belästigt worden, der sich in einer Entfernung von etwa 15 Metern vor ihr  in...

  • Kehl
  • 09.04.20

Grenzkontrollen
Verstöße gegen Corona-Verordnung festgestellt

Kehl. Wegen eines fehlenden triftigen Einreisegrundes wurde am Dienstag ein französischer Staatsangehöriger am Grenzübergang in Altenheim zurückgewiesen. Nur wenige Minuten später versuchte er erneut am Grenzübergang Kehl Europabrücke einzureisen. Seine Personalien wurden festgestellt und bezüglich des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg an die zuständige Verwaltungsbehörde weitergeleitet. Auch ein rumänischer und ein französischer Staatsangehöriger, die beide...

  • Kehl
  • 08.04.20

Hausverbot im Baumarkt
Zwei junge Männer ohne Verständnis

Kehl. Kein Verständnis für die getroffene Regelung, dass pro Haushalt nur eine Person einen Baumarkt in der Straße Am Sundheimer Fort 1 betreten darf, brachten zwei junge Männer am Montag der Marktleitung entgegen. Letztendlich mussten die hinzugerufenen Beamten des Polizeirevier Kehl das von der Marktleitung gegen die beiden 18 und 20 Jahre alten Männer ausgesprochene Hausverbot durchsetzen.

  • Kehl
  • 07.04.20

Strittiger Mindestabstand
Im Streit gestürzt

Kehl (st).  Nach einer Kontroverse zwischen vier Personen bezüglich des derzeit einzuhaltenden Mindestabstandes, war am Sonntagabend, 6. April, im Bereich des Rathausplatzes in Kehl ein kurzer Polizeieinsatz von Nöten. Ein Radfahrer war dort gegen21.15 Uhr an drei Jugendliche herangetreten, die unabhängig voneinander auf einen Bus warteten. Als diese von dem Radfahrer angesprochen wurden, sollen sie ihn auf den durch ihn unterschrittenen Mindestabstand angesprochen haben. Hierauf geriet der...

  • Kehl
  • 06.04.20

Familiärer Streit
Polizist leicht verletzt

Kehl. Ein leicht verletzter Polizeibeamter ist das Ergebnis eines Polizeieinsatzes am Donnerstag gegen 18.30 Uhr im südlichen Keher Stadtgebiet. Die Streife war zu einem familiären Streit zu Hilfe gerufen worden. Ein 23-Jähriger war hierbei überhaupt nicht mit der Hilfeleistung der Beamten einverstanden und richtete seine Aggressionen umgehend gegen die Beamten. Hierbei trat er einen Polizisten gegen das Bein. Nach ärztlicher Untersuchung wurde der leicht alkoholisierte junge Mann an ein...

  • Kehl
  • 04.04.20
Symbolfoto

50.000 Sachschaden
LKW-Anhänger durchbricht Leitplanke

Kehl. Unverletzt blieb ein 26 Jahre alter LKW-Fahrer am Dienstagabend bei einem Unfall, der einen Schaden von über 50.000 Euro nach sich zog. Gegen 23.50 Uhr war der Mann mit seinem Sattelzug auf der L 75 von Auenheim/Bodersweier kommend in Richtung B 28 unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Sattelzug auf der Überleitung zur Bundesstraße nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei sich der Auflieger von der Zugmaschine löste, die Leitplanke durchbrach und abseits der Fahrbahn zum...

  • Kehl
  • 01.04.20
Symbolfoto

Jugendliche erwartet Strafverfahren
Mit Roller auf Polizist zugesteuert und gestürzt

Kehl. Zwei 14 und 15 Jahre alte Jungs haben sich nach einer riskanten und gefährlichen Aktion am späten Samstagnachmittag ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingehandelt. Die Jugendlichen waren kurz nach 17 Uhr laut Pressemeldung mit einem Roller in der Richard-Wagner-Straße unterwegs und sollten dort einer Polizeikontrolle unterzogen werden. Der 15-jährige Fahrer ignorierte allerdings die Haltezeichen eines Polizisten und steuerte stattdessen direkt auf...

  • Kehl
  • 30.03.20

Auffahrunfall
Vermutlich Unachtsamkeit

Kehl. Zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Autofahrern ist es am späten Donnerstagnachmittag auf der Verbindungsstraße zwischen Marlen und Sundheim gekommen. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen der Beamten des Polizeireviers Kehl fuhr der 34 Jahre alte BMW Fahrer vermutlich aus Unachtsamkeit auf den VW Golf der vorausfahrenden Fahrzeuglenkerin auf. Hierbei wurde das Fahrzeug der Golf-Fahrerin von der Fahrbahn geschleudert. Es entstand ein Sachschaden von zirka 8000 Euro.

  • Kehl
  • 27.03.20

Werkzeug erbeutet
In Kellerräume eingedrungen

Kehl-Goldscheuer. Ein bislang unbekannter Einbrecher ist von Mittwoch auf Donnerstag in ein Wohnhaus im Biotopweg in Goldscheuer eingedrungen. Im Gebäude begab sich der Unbekannte in den Keller und öffnete dort zwei Kellerabteile. Die eine Metalltür wurde gewaltsam aufgedrückt, während an der anderen das Vorhängeschloss geknackt wurde. Aus einem der Keller konnte der Dieb diverses Werkzeug erbeuten. Die Höhe des verursachten Sachschadens sowie der Wert des Diebesguts sind noch Gegenstand der...

  • Kehl
  • 26.03.20
  •  1

Von der Sonne geblendet
Fahrbahnteiler überfahren

Kehl. Nach ersten Ermittlungen dürfte die tiefstehende Sonne am Dienstagnachmittag in der Vogesenstraße in Kehl zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden geführt haben. Ein 91 Jahre alte Renault-Lenker hat gegen 17.30 Uhr im Kreuzungsbereich zur Berliner Straße einen in der Straßenmitte befindlichen Fahrbahnteiler eines Fußgängerüberwegs überfahren und so einen Gesamtschaden von rund 12.000 Euro verursacht. Der Unfallfahrer sowie seine ein Jahr jüngere Mitfahrerin wurden aufgrund ihres...

  • Kehl
  • 25.03.20

Langfinger erwischt
Flucht in silbernem Audi

Kehl. Bislang unbekannte Diebe machten sich am Dienstagabend in Kehl in der Straße Am Sundheimer Fort hinter einem Baumarkt an einer Palette zu schaffen. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma entdeckte die zwei Langfinger gegen 21.20 Uhr, als sie eine Palette aufgeschnitten und zehn Säcke in ihr Auto geladen haben. Nachdem die Personen den Zeugen erkannten, seien sie mutmaßlich in einem silbernen Audi Richtung Kittersburg geflüchtet. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen...

  • Kehl
  • 25.03.20

Bei Grenzkontrolle an Europabrücke
Polizei schnappt gesuchten Straftäter

Kehl (st). Im Rahmen der vorübergehend wiedereingeführten Grenzkontrollen an der Binnengrenze zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei gestern an der Kehler Europabrücke einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 41-jährigen Rumänen bestand ein Haftbefehl, weil er in betrunkenem Zustand hinterm Steuer saß. Durch die Bezahlung der Geldstrafe konnte er eine 40-tägige Haftstrafe abwenden.

  • Kehl
  • 24.03.20
Kehls Feuerwehr im Einsatz

Kellerbrand im Hafengebiet
Matratzen und Schränke in Brand geraten

Kehl (st). Im Hafengebiet hat es am Montag gegen 11 Uhr gebrannt. In einem Mehrparteienhaus an der Ludwigstraße mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr ein Feuer im Kellergeschoss löschen. Dort sind Matratzen und Schränke in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, der Einsatz konnte nach knapp zwei Stunden beendet werden. Weil die Einsatzkräfte nicht ausschließen konnten, dass sich noch Menschen im Keller aufhalten, schickte die Feuerwehr mehrere sogenannter Trupps unter Atemschutz ins...

  • Kehl
  • 09.03.20

Sachschaden an Schlössern
Vadanlismus mit Zahnstochern

Kehl (st). An zwei Tatorten machte sich ein Unbekannter an Schlössern verschiedener Institutionen zu schaffen und verursachte dabei Sachschaden. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen steckte der Unbekannte Zahnstocher in verschiedene Schlösser am Gerichtsgebäude in der Hermann-Dietrich-Straße und an der Niederlassung eines Versicherungsunternehmens in der Friedrichstraße. In beiden Fällen war ein Schlüsseldienst erforderlich, um die Schlösser wieder instand zu setzen. Die Ermittlungen...

  • Kehl
  • 04.03.20

Bundespolizei nimmt Straftäter fest
Haftbefehl gegen Äthopier

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Sonntagabend einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen einen 32-jährigen Äthiopier, der mit einem Fernreisezug von Straßburg nach Karlsruhe unterwegs war, bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Augsburg wegen Erschleichen von Leistungen. Zusätzlich wurde er noch von acht weiteren Staatsanwaltschaften wegen Verstößen gegen das Aufenthalts- und...

  • Kehl
  • 02.03.20
Symbolfoto

Streit im Supermarkt
43-Jähriger mit Flasche attackiert

Kehl. Nach einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern am frühen Montagabend in einem Supermarkt in der Königsberger Straße ermitteln die Beamten des Polizeireviers Kehl nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Während die genauen Hintergründe des Disputs zwischen dem 37-Jährigen und dem 43-Jährigen noch unklar sind, sollen die beiden laut Zeugenangaben nicht nur mit Fäusten aufeinander losgegangen sein. Der jüngere der Streithähne soll seinen Kontrahenten zudem mit einer...

  • Kehl
  • 25.02.20
Symbolfoto

Fahrzeug sichergestellt
Gasbetriebener SUV in Flammen

Kehl. Nachdem am Sonntag ein VW in der Rastatter Straße in Bodersweier gebrannt hat, ermitteln nun die Beamten des Polizeireviers Kehl die noch ungeklärte Brandursache. Gegen 22.40 Uhr wurde durch einen Zeugen der Vorfall gemeldet, woraufhin Feuerwehr und Polizei zu dem Parkplatz am Ortseingang eilten. Beim Eintreffen der Polizei stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer des gasbetriebenen VW Touareg schnell unter Kontrolle bringen. Der Anhänger und der darauf...

  • Kehl
  • 24.02.20

Bundespolizei-Kontrolle am Bahnhof
Doppelte Festnahme im Fernreisebus

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstag in Kehl zwei gesuchte Straftäter verhaftet. Gegen einen 25-jährigen Tunesier bestanden gleich zwei Haftbefehle wegen Diebstahl sowie wegen Erschleichen von Leistungen. Auch gegen seine Freundin, eine 25-jährige Tunesierin, bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Die beiden Insassen eines Fernreisebusses aus Frankreich konnten die erforderlichen...

  • Kehl
  • 21.02.20
Symbolfoto

Streit am Bahnhof
23-Jähriger nach Schlägen und Tritten mit blutiger Nase

Kehl. Am Montag gegen 15.35 Uhr soll es am Bahnhof Kehl an Gleis 3 zu einer Körperverletzung gekommen sein. Hierbei soll eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 23-Jährigen und zwei bislang unbekannten männlichen Personen laut Pressemeldung in eine Handgreiflichkeit gemündet haben. Im Anschluss soll der 23-Jährige geschlagen und getreten worden sein, woraufhin er eine blutige Nase davontrug. Die beiden bislang unbekannten männlichen Personen können nur unzureichend beschrieben...

  • Kehl
  • 18.02.20
Symbolfoto

Unfallflucht
Rollerfahrer kommt in Kreisverkehr zu Fall

Kehl. Nach einer Unfallflucht am Montagmittag im Kreisverkehr Ringstraße/Vogesenallee sind die Beamten des Polizeireviers Kehl auf der Suche nach Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte eine etwa 50 Jahre alte Frau mit ihrem dunklen Kleinwagen laut Pressemeldung gegen 14.45 Uhr von der Vogesenallee gekommen und in den Kreisel eingefahren sein. Hierbei soll sie einen im Kreisverkehr befindlichen 52-jährigen Rollerfahrer übersehen haben. Um nicht mit dem Auto zu kollidieren, leitete der...

  • Kehl
  • 18.02.20

Auto am Bahnhof in Brand gesetzt
Festnahme eines 32-Jährigen

Kehl (st). Weil er am Donnerstag gegen 18 Uhr ein Fahrzeug am Kehler Bahnhof mutmaßlich in Brand gesteckt hatte, muss sich ein 32-Jähriger nun in einem Strafverfahren verantworten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, die unter anderem auf mehreren Zeugenaussagen beruhen, begab sich der wohnsitzlose Mann vor der Tat in eine dortige Bäckerei und deponierte eine Tasche in der Toilette. Als er von Zeugen auf sein Tun angesprochen wurde, ließ er die Tasche zurück und begab sich geradewegs...

  • Kehl
  • 07.02.20

Grenzüberschreitende Ermittlungen nach Unfallflucht
Französische Polizei ergreift Verursacher

Kehl (st). Nach einem Unfall in der Kinzigallee in Kehl und der Flucht des Verursachers nach Frankreich, befassen sich nun die Kehler Polizeibeamten und ihre französischen Kollegen mit den Ermittlungen. Gegen 4.45 Uhr war der Fahrer eines Mercedes in der Kinzigallee im Bereich einer Überquerungshilfe Höhe der Einmündung Pfarrgasse aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte er ein Verkehrszeichen und setzte seine Fahrt in...

  • Kehl
  • 07.02.20

Kontrolle
Zwei Männer verhaftet

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstag zwei gesuchte Straftäter verhaftet. GewalttäterBei der Kontrolle im Bereich der Kehler Europabrücke ging ein 24-jähriger Franzose ins Netz. Gegen den Insassen eines Fernreisebusses aus Frankreich bestand ein Haftbefehl des Amtsgerichts Friedberg aufgrund der Begehung mehrerer Gewaltdelikte. Aus einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und acht...

  • Kehl
  • 01.02.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.