Hygienevorschriften missachtet
Gaststätte musste daher schließen

Kehl (st). Dem Betreiber einer Gaststätte am Kehler Bahnhofsplatz steht nach einer Missachtung der bestehenden Hygienevorschriften eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnung ins Haus. Nach einem Hinweis konnten sich die Beamten des Polizeireviers Kehl in der Nacht zum Donnerstag vor Ort davon überzeugen, dass die räumliche Kapazität der Schankwirtschaft im Verhältnis zu den etwa 150 Gästen bei Weitem nicht ausreichte.

Nicht Platz genug für 150 Gäste

Eine Einhaltung der geltenden Abstandsregeln war aufgrund der Gästezahl nicht möglich. In der zum Beispiel durch Lichteffekte geschaffenen Discoatmosphäre standen die überwiegend aus Frankreich stammenden Besucher teilweise dicht gedrängt aneinander. Aufgrund der vorgefundenen Situation musste das Lokal schließen. Die Stadt Kehl wurde über den Sachverhalt informiert.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen