Basisfahrzeug für Wohnmobile
Gestohlen, ausgeschlachtet und in Brand gesetzt

Kehl. Nachdem am Freitagabend vom Gelände eines Lackierbetriebs in der Allensteiner Straße in Kehl ein Basisfahrzeug für Wohnmobile gestohlen wurde, schlachteten die unbekannten Diebe die lediglich aus Fahrgastzelle und Chassis bestehenden Rohkarosse komplett aus und setzten sie anschließend gegen 23.45 Uhr an der L75 unweit des Friedhofes in Brand.

Zuvor gelangten die Langfinger durch Aufhebeln eines Zaunelements auf das Firmengelände in der Allensteiner Straße. Der Diebstahlschaden wird auf rund 10.000 Euro beziffert. Zur Spurensicherung wurden Spezialisten der Kriminaltechnik hinzugezogen. Die Beamten der Kripo haben die Ermittlungen aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen