Jedermanngruppe des Radsportteam Lutz beim "Bühlertäler Radsonntag
Reizvolle Abfahrten im Nordschwarzwald

Die Mitglieder der Jedermann-Gruppe, Ralf Walter (links) und Manuel Braun, des Radsport-Teams Lutz starteten beim RTF-Klassiker des RSV Falkenfels Bühlertal.
  • Die Mitglieder der Jedermann-Gruppe, Ralf Walter (links) und Manuel Braun, des Radsport-Teams Lutz starteten beim RTF-Klassiker des RSV Falkenfels Bühlertal.
  • Foto: Brigida Lutz
  • hochgeladen von Christina Großheim

Bühlertal (st). Die RTF-Fahrer der Jedermanngruppe, Manuel Braun, Ralf Walter und Markus Gutmann, vom Radsport-Team Lutz starteten beim RTF-Klassiker des RSV Falkenfels
Bühlertal. Der „Bühlertäler Radsonntag“ mit der Nordschwarzwald-Bosch-Rundfahrt ist weit über die Grenzen der Region bekannt und beliebt. Nicht zuletzt aufgrund der sportlichen Herausforderungen, welche die einzelnen Strecken an die Teilnehmer stellen. Insgesamt waren 500 Teilnehmer am Start.

Neben der Nordschwarzwald-Bosch-Rundfahrt mit vier verschiedenen Streckenlängen, werden im Rahmen des Radmarathon-Cups-Deutschland zwei Radmarathon-Strecken
ausgewiesen. Die 205 km lange Strecke mit 2.800 Höhenmetern wurde von Markus
Gutmann in Angriff genommen. Ralf Walter und Manuel Braun fuhren die längste der vier angebotenen RTF-Strecken, bei der es galt, 157 km mit 1.800 Höhenmeter zu überwinden.
Bei der tollen Streckenführung über Ebersteinburg und Gernsbach hinauf ins Murgtal über Forbach bis nach Schönmünzach und rauf zum Seibelseckle, dem höchsten Punkt der Tour, vergaß man beinahe wie anstrengend die Anstiege allesamt waren. Dafür wurden die Fahrer dann aber auch mit tollen Aussichten und rasanten Abfahrten belohnt. Es ging über Allerheiligen und Oppenau runter ins Renchtal. Und bei Bottenau noch mal nach einem kürzeren Anstieg rüber nach Durbach. Bevor man dann bei angenehmen Rückenwind wieder Richtung Ziel in Bühl rollte.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.