Geschenke weitergeschenkt
Junger Verein "RESTART WITH PRIDE E.V." hatte mit seiner Aktion Erfolg

Ein Dankeschön an die Spender

Der noch junge Verein „Restart With Pride e.V.“ sowie die Caritas und Diakonie Kehl bedanken sich bei allen Spendern, die sich an der Geschenkeaktion auf dem Kehler Marktplatz am 18.12.2020 und 05.01.21 beteiligt haben.
Annähernd 100 gebrauchte und neue Geschenke für Jung und Alt werden nun bedürftigen Menschen, die nicht so üppig in der Weihnachtszeit bedacht wurden, eine Freude machen. Seien es warme Wintersocken, Spielzeug oder Gebrauchsgegenstände…Alles wird durch die logistische Verteilung der Caritas und Diakonie Kehl einen neuen Besitzer erhalten. Bürger und Bürgerinnen aus Kehl und Umgebung haben rührig Geschenke im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft gesammelt oder liebevoll selbst verpackt, um sie dann an den Verein zu übergeben. Manche Leute haben erst zu spät von der Aktion erfahren und sind schnell noch nach Hause gelaufen, um sich auch mit einem Geschenk zu beteiligen. Andere wiederum würden sich über eine weitere ähnliche Aktion freuen.

Der Verein „Restart With Pride e.V.“ hat sich erst im Jahr 2020 gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung von Menschen, die, aufgrund ihrer Herkunft und ihres Bildungsstandes, auf absehbare Dauer keine Existenz sichernde Zukunft in Deutschland für sich sehen und überlegen, sowie planen, freiwillig Deutschland wieder verlassen zu wollen. Der Verein ist multinational und die Mitgliedschaft ist ohne Einschränkungen international und global möglich.

Wegen der Corona Pandemie konnte der Verein im vergangenen Jahr noch nicht richtig aktiv werden, sondern nur Ideen entwickeln. Die Geschenkeaktion war ihr erstes öffentliches Projekt. Die Caritas und Diakonie Kehl unterstützen den Verein bei der gezielten Verteilung der Geschenke an hilfebedürftige Einzelpersonen und Familien. Weitere gemeinsame Aktionen zwischen den Akteuren sind perspektivisch denkbar.
Sofern Sie weitere Informationen über den Verein erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Frank Bohsung: Telefonnummer 0157 76070508.

Gabriele Gröger
Dienststellenleiterin Diakonie Kehl/Achern

Autor:

frank bohsung aus Ausgabe Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen