Überraschung beim Besuch des Hallenbads in Freistett
Stolze 150.000 Besucher in fünf Jahren

Jasmina Nückles von der städtischen Bäderverwaltung, Bademeisterin Katja Fischer und Bürgermeister Michael Welsche (von links) begrüßten Marie Lauffer (2. von links) als 150.000. Besucherin im Freistetter Hallenbad.
  • Jasmina Nückles von der städtischen Bäderverwaltung, Bademeisterin Katja Fischer und Bürgermeister Michael Welsche (von links) begrüßten Marie Lauffer (2. von links) als 150.000. Besucherin im Freistetter Hallenbad.
  • Foto: Stadt Rheinau
  • hochgeladen von Christina Großheim

Rheinau (st). Marie Lauffer aus Drusenheim wurde bei ihrem Besuch im Hallenbad Freistett überrascht. Bürgermeister Michael Welsche, Bademeisterin Katja Fischer und Jasmina Nückles von der städtischen Bäderverwaltung begrüßten sie als einhundertfünfzigtausendsten zahlenden Gast im Hallenbad Freistett seit der Wiedereröffnung nach der Hallenbadsanierung im Februar 2012.
Marie Lauffer kommt regelmäßig dreimal wöchentlich ins Freistetter Hallenbad um ihre Bahnen zu schwimmen – entweder alleine oder mit ihren Kindern.

Neben den 150.000 zahlenden Besuchern seit Wiedereröffnung werden jedes Jahr rund 4.000 Besuche von Schülern der Rheinauer Schulen im Rahmen des Sportunterrichtes das Hallenbad registriert. Auch sieben Rheinauer Vereine sind regelmäßig im Hallenbad.
„Die angebotenen Kurse wie Schwimmkurse, Aquapower und Aquajogging mit rund 130 Teilnehmern pro Badesaison werden sehr gut angenommen und sind regelmäßig ausgebucht. Viele Teilnehmer sind schon seit Jahren begeistert dabei“, so Katja Fischer.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen