700-Euro-Werkzeugkoffer
Senior wird Opfer eines dreisten Betruges

Kippenheim-Schmieheim. Ein älterer Herr wurde am Mittwochmittag Opfer eines dreisten Betruges. Der Mann wurde laut Pressemeldung gegen 12 Uhr im Garten seines Anwesens von einem Unbekannten angesprochen, wobei ihm ein offenbar einmaliges Angebot unterbreitet wurde.

Der Unbekannte präsentierte dem Senior einen Werkzeugkoffer mit einem vermeintlichen Wert von 700 Euro, bot diesen jedoch für 200 Euro zum Verkauf. Der Anwohner ging auf den Deal ein. Wie sich später herausstellte, wurde er Opfer eines Betruges. Die Beamten des Polizeipostens Ettenheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

Webseite von Stefan Schartel
Stefan Schartel auf Facebook
Stefan Schartel auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.