Anmeldung zum Stadtradeln
Kilometerleistung weiter steigern

Lahr (st). Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Nach zwei erfolgreichen Teilnahmen ist die Stadt Lahr auch in diesem Jahr wieder beim Stadtradeln mit von der Partie. Vom 30. Juni bis 20. Juli können Mitglieder des Gemeinderats, alle Bürger sowie Personen, die in Lahr arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Gesucht wird Lahrs fahrradaktivstes Team. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/lahr.

Team gründen

Jeder kann ein Stadtradeln-Team gründen oder einem Team beitreten, um an dem Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radler so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. „Die zurückgelegten Kilometer werden von den Teilnehmer über die Stadtradeln-Homepage oder die App in einem Online-Radelkalender verbucht und veröffentlicht, so dass Teamvergleiche innerhalb der Kommune als auch bundesweite Vergleiche möglich sind“, erklärt Martin Stehr aus dem Stadtplanungsamt. Er begleitet die Kampagne und ist Ansprechpartner für alle interessierten Radler. Unter Telefon 07821/9100692 oder martin.stehr@lahr.de steht er für Rückfragen zur Verfügung.

51.599 Kilometer

Nachdem im vergangenen Jahr insgesamt 51.599 Kilometer zurückgelegt wurden und das Ergebnis aus 2017 um 21.778 Kilometer übertroffen wurde, hofft die Stadt Lahr wiederum auf eine rege Teilnahme und eine weitere Steigerung der Kilometerleistung. Beim Energietag am 30. Juni auf dem Gelände der SWEG wird der Startschuss für die Kampagne stattfinden. Geplant ist eine Radtour vom Rathausplatz zur SWEG.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen