Zukunft des "Löwen" ist gesichert
Matteo Bissanti übernimmt zum 1. Januar

Italienische Gastronomie zieht in der "Residenz zum Löwen" ein.
2Bilder
  • Italienische Gastronomie zieht in der "Residenz zum Löwen" ein.
  • Foto: Michael Bode
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Das Traditionsgasthaus „Residenz zum Löwen“ in Lahr kann im neuen Jahr wiedereröffnen. Ab dem 1. Januar wird der italienische Gastronom Matteo Bissanti den Löwen übernehmen. Er kehrt aus Dubai zurück, wo er in den vergangenen Jahren als Chefkoch im „Cucina Mia“ an der "Jumeirah Beach Residence" tätig war.

In der Region kennt man ihn als den Betreiber des „Il Girasole“ in der Straßburger Innenstadt. Mit seinem Team hatte er sich über die Stadtgrenzen hinaus einen exzellenten Ruf für seine original italienischen Gerichte wie hausgemachte Pasta, Pizza sowie Fisch- und Fleischgerichte erarbeitet.
„Hochwertige, italienische Küche – genau das möchte ich auch im Löwen anbieten“, sagt Matteo Bissanti. „Dabei lege ich großen Wert darauf, dass alle Gerichte frisch zubereitet werden. Ich beginne zu kochen, wenn die Gäste ihre Bestellung aufgeben.“

Auch über einen Lieferservice denkt der Gastronom nach. „Der 'Löwen' eignet sich wunderbar dafür, denn es gibt einen Hinterausgang, sodass die Restaurantgäste von der An- und Abfahrt nicht gestört würden.“

Sonntag soll Familientag für die Gäste sein. Dann öffnet das Restaurant durchgehend von 11.30 bis 22 Uhr und es gibt spezielle Gerichte für die ganze Familie. „Eines ist mir sehr wichtig: Alle Lahrer sind hier herzlich willkommen. Auf der Speisekarte wird es Gerichte für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack geben – von einfachen Pizza- und Pasta-Gerichten bis hin zu Trüffel oder Hummer,“ sagt Bissanti.

Auch Koch- und Teigkurse sind im Gespräch. Zudem wird der gelernte Hotelfachmann die fünf Hotelzimmer im Boutique-Stil übernehmen. „Die Räume sind sehr edel, nach kleineren Renovierungsarbeiten kann es auch hier weiter gehen.“ Aktuell wird die Website überarbeitet.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir Matteo Bissanti gewonnen haben und wir den 'Löwen' den Lahrern schnell zurückgeben können,“ sagt Inhaber und Investor Jürgen Grossmann.

Die Suche nach einem neuen Pächter hat einen traurigen Hintergrund. Betreiber Andreas Spirgatis ist vor wenigen Tagen nach schwerer Krankheit gestorben. Spirgatis hatte die "Residenz zum Löwen" in der Lahrer Obertorstraße vor fünf Jahren übernommen und sich damit einen lang gehegten Traum erfüllt.

Italienische Gastronomie zieht in der "Residenz zum Löwen" ein.
Matteo Bissanti legt Wert auf frische Küche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen