50.000 Euro Sachschaden
Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Lahr. Nach aktuellen Erkenntnissen löste ein Blitzeinschlag in ein Dach am Freitagmorgen in der Georg-Deusch-Straße einen Dachstuhlbrand aus.

Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen in kurzer Zeit löschen, eine Gefahr für Anwohner durch das Feuer bestand nicht. Durch die Wucht des Einschlags wurden mehrere Dachziegel umhergeschleudert, wodurch in der Nähe befindliche Fahrzeuge beschädigt wurden. Der entstandene Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge 50.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen