Fahrstreifen gewechselt
Kurzentschlossen unterwegs

Lahr. Eine leichtverletzte Autofahrerin und ein Schaden von rund 2.000 Euro sind die Bilanz eines Fahrstreifenwechsels in Lahr am Montagmorgen auf der B415. Ein ortsunkundiger Mercedesfahrer fuhr gegen 11.35 Uhr auf der Bundesstraße ortsauswärts. Zunächst ordnete sich der 78-Jährige auf der Linksabbiegespur in RichtungKippenheim/B3 ein, bemerkte jedoch, dass er weiter in Richtung Autobahn wollte. Wegen seines darauf getätigten Fahrstreifenwechselns nach rechts musste eine nachfolgende VW-Fahrerin abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dies gelang einer hinter ihr fahrenden 26-Jährigen nicht mehr, worauf sie mit dem Polo der Frau kollidierte. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau in ihrem VW leicht verletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen