TENNIS: TSG Lahr/Emmendingen II reist heute nach Bohlsbach
Leader TC Ettenheim hat erneut Heimspiel

Der TC Ettenheim, hier Routinier Maxim Sosnowski, erwarten heute die Badenligareserve des TC Freiburg-Schönberg II.
  • Der TC Ettenheim, hier Routinier Maxim Sosnowski, erwarten heute die Badenligareserve des TC Freiburg-Schönberg II.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Ettenheim (jörg). Tabellenführer TC Ettenheim erwartet im Heimspiel am heutigen Sonntag ab 9.30 Uhr die Badenligareserve des TC Freiburg-Schönberg II. Die Gastgeber holten in den ersten beiden Begnungen das Optimale heraus und führen die Tabelle der 1.Bezirksliga verlustpunktfrei vor dem TC Bohlsbach an. Im heutigen Heimspiel steht mit der Badenligareserve aus Freiburg eine Mannschaft auf dem Court bei der die Hausherren mit starker Gegenwehr am Mühlenweg rechnen. Und das hat auch einen bestimmten Grund. Denn das Badenligateam hat seine Saison bereits beendet. Dadurch rechnen die Gastgeber mit einer verstärkten Breisgauer Reserve, die zum Stolperstein werden könnte. Etliche Nachwuchstalente werden wohl in Ettenheim an den Start gehen. Beim TC Ettenheim wird in dieser noch jungen Saison erstmals die Nummer eins der Meldeliste, Etienne Volkmer, aufschlagen. Und aus dem Kader der Herren 40 steht Maik Thesing im Aufgebot. Für Spannung ist gesorgt.

Der Tabellendritte TSG Lahr / Emmendingen II gastiert beim Tabellenzweiten TC Bohlsbach. Und da rechnet der Lahrer Coach Hernan Valenzuela mit einem Gegner der Gefahr birgt. Auf einigen Positionen sind spannende Spiele zu erwarten. Die Gäste die zum Auftakt in Elzach/Gutach/Waldkirch siegreich waren werden in Bohlsbach ein anderes Gesicht zeigen. Zumal der Tabellendritte personell aus dem Vollen schöpfen kann und der Lahrer Trainer auf einigen Positionen rotieren will. Der zuletzt verhinderte Daniel Bender wird zum Kader dazu stoßen und auch Adrian Sexauer und Lukas Hoffrichter werden für die Gäste aufschlagen. Der TC Bohlsbach verlor sein Auftaktmatch zu Hause gegen den TC Ettenheim mit 4:5 und siegte eine Woche später bei Freiburg-Schönberg mit 6:3. Das Oberligaduell der TSG Lahr/Emmendingen gegen den TC BW Donaueschingen wurde aufgrund personeller Engpässe beim Gegner indes verschoben.

Die Schützlinge um Lahrs Trainer Hernan Valenzuela gewannen ihr Auftaktmatch in Überlingen klar mit 7:2. In einer Minisaison der Coronapandemie geschuldet wollen sich beide Clubs in Bestbesetzung gegenüberstehen. Am kommenden Wochenende soll dann das Spiel gegen Donaueschingen ab 11 Uhr nachgeholt werden. Gleichzeitig bildet diese Partie den Abschluss der noch jungen Saison. Die Gäste, die jüngst gegen den TC 1902 Überlingen verloren, stehen gegen Lahr in der Außenseiterrolle.

Die Damen der TSG Lahr/Emmendingen reisen heute in der Bezirksliga zum TC Rheinfelden. Beide Teams waren zum Auftakt erfolgreich.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen