Historische Romane, Krimis und Kinderbücher sind gefragt
Offener Bücherschrank kommt in Tourist-Info

Heike Kist und Oliver Rastetter freuen sich über das neue Projekt Offener Bücherschrank.
  • Heike Kist und Oliver Rastetter freuen sich über das neue Projekt Offener Bücherschrank.
  • Foto: Gemeinde Lauf
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Lauf (st). Die Laufer Tourist-Info ist nun um eine Attraktion reicher. Ein Offener Bücherschrank soll zum Schnuppern und Lesen einladen. Die Idee dahinter: gut erhaltene Bücher sollen nicht weggeschmissen, sondern in den Bücherschrank gestellt werden.
Das Angebot soll der Bevölkerung zu den Öffnungszeiten des Rathauses zur Verfügung stehen. Die Aktion Bücherschrank ist nach dem Prinzip Geben und Nehmen angelegt. Wer ein Buch aus dem Offenen Bücherschrank holt, soll ein eigenes wieder hineinstellen. Dieses soll jedoch interessant und sich in guter Qualität befinden.

Fachliteratur nicht geeignet

Nicht geeignet sind Fachliteratur, Zeitschriften und Schulbücher. Vielmehr setzt die Gemeinde Lauf auf die Themenfelder Historische Romane, Krimis, Reiseliteratur sowie Kinder- und Jugendbücher. Die Anregung zu diesem Projekt stammt von Heike Kist, Lehrerin für Deutsch und Geographie am Gymnasium Achern. Bürgermeister Oliver Rastetter hat diese Idee sehr gerne aufgegriffen. Der Startschuss für den Offenen Bücherschrank fällt am 13. Oktober zum Tag der Offenen Tür im Rathaus. Bis dahin können gut erhaltene Bücher an der Tourist-Info abgegeben werden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen