Wahlbeteiligung bei unter 30 Prozent
Vierte Amtszeit für Dietmar Benz

Dietmar Benz (rechts) nahm zahlreiche Glückwünsche entgegen.
  • Dietmar Benz (rechts) nahm zahlreiche Glückwünsche entgegen.
  • Foto: Sandra Decoux-Kone
  • hochgeladen von Daniela Santo

Mahlberg (sdk). Dietmar Benz bleibt Bürgermeister der Stadt Mahlberg. Er wurde mit 82,7 Prozent der gültigen abgegebenen Stimmen erneut gewählt. Nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses zeigte sich der Amtsinhaber, der im Dezember in die vierte Wahlperiode startet, dennoch ein wenig
enttäuscht. Lediglich 27,99 Prozent der Wahlberechtigten haben ihr Kreuzchen gemacht. Das waren 1.119 Wähler von insgesamt 3.998 Wahlberechtigten. 893 Stimmen fielen auf Benz, 122 auf Mitbewerberin Fridi Miller und 65 Stimmen waren ungültig. "Ich werde auch in den nächsten acht Jahren meine ganze Kraft und Motivation in dieses Amt stecken, um Mahlberg positiv zu gestalten", betonte Benz, bevor er die vielen Glückwünsche aus der Bevölkerung entgegen nehmen durfte. Neben seiner Familie gratulierten seine Bürgermeisterkollegen aus den umliegenden Gemeinden und rund 100 Mahlberger. Die Stadtkapelle spielte ein Ständchen und die Feuerwehr stellte die Bürgermeistertanne.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen