Glück im Unglück
Gleitschirmflug endet auf Kirchendach

Mühlenbach. Am Montag, um 19.35 Uhr, endete der Gleitschirm-Jungfernflug eines 16-Jährigen auf dem Dach der Kirche in Mühlenbach.

Der Jugendliche konnte seine Ungeduld nicht mehr zügeln und startete ohne jegliche Flugerfahrung seinen Erstflug am Waldrand oberhalb des Hochenhofs. Nach ungefähr 300 Metern Flugstrecke landete er auf dem Kirchendach. Hier verfing sich sein Schirm und bewahrte ihn vor dem Absturz. Zu seiner Rettung waren die Feuerwehren aus Mühlenbach und Haslach mit 18 Mann und einer Drehleiter im Einsatz.

Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Jugendliche durch ein Rettungswagen in eine Klinik zur weiteren Behandlung seiner Beinfraktur verbracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen