Oberkirch erhielt 204.000 Euro vom Land
Neue Notebooks für Realschule

Rektor Werner Franz (v. l.), Lars Seifert, Christoph Griesbaum und Oberbürgermeister Matthias Braun freuen sich über die neuen Notebooks.
  • Rektor Werner Franz (v. l.), Lars Seifert, Christoph Griesbaum und Oberbürgermeister Matthias Braun freuen sich über die neuen Notebooks.
  • Foto: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch (st). Die Digitalisierung der Schulen schreitet weiter voran. Die Realschule Oberkirch nutzt die Sommerpause zur Installation neuer Geräte. Das Land stellt zweckgebunde Mittel für den Gerätekauf zur Verfügung. Lars Seifert und Christoph Griesbaum, IT-Lehrer der Realschule Oberkirch, richten zurzeit 65 Notebooks und 69 PCs für den Gebrauch an der Schule ein. Die Geräte wurden von dem Anteil der Realschule aus der pauschalen Zuweisung des Landes für den Kauf von Computern angeschafft. Oberbürgermeister Matthias Braun und Rektor Werner Franz dankten den beiden Lehrern für ihr großes Engagement. „Die Digitalisierung im Schulbereich spielte schon vor der Corona-Pandemie eine wichtige Rolle“, betonte Oberbürgermeister Braun. „Durch die Schulschließungen hat diese Entwicklung aber einen wesentlichen Impuls erhalten.“ Oberkirch erhielt insgesamt 204.000 Euro vom Land für den Kauf entsprechender Computer.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen