7. November 2017, 15:17 Uhr | 0 | 65 Leser

Freizeit-Arena ist erweitertes Angebot auf der Messe
Eislauf, Trampolin und Motor-Trial

Die Eislaufhalle ist Teil der neuen Freizeit-Arena.
Die Eislaufhalle ist Teil der neuen Freizeit-Arena. (Foto: Braxmeier)

Offenburg (st). Der Saisonstart der Eislaufhalle am Messeplatz auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern Eisfläche ist erfolgt. Jetzt bietet die neue Freizeit-Arena vielfältige Attraktionen unter dem Messedach.

„Bereits in der vergangenen Saison wurde die Eislaufhalle durch den Sprung-Park ergänzt. Und der Erfolg dieser Trampolin-Landschaft war beeindruckend“, erläutert der Projektleiter Sven Spies. Auf 700 Quadratmetern können die Besucher hierbei auf einer Dodgeball-Arena, einer Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, einem Bungee-Trampolin sowie einem Mehrfeld-Trampolin austoben.

In der Dodgeball-Arena wird mit sechs Bällen, ähnlich wie beim Völkerball, drei gegen drei gespielt. Bei der Basketball-Arena kann aufgrund des Trampolins der Ball von oben in den Korb gelangen, welches normalerweise den großen Basketballprofis vorbehalten ist. Auf den drei Luftkissen-Sprungbahnen sowie dem Mehrfeld-Trampolin können akrobatische Sprünge durchgeführt werden.

„Neben dem Eislaufen und dem Sprung-Park wird das Saisonangebot nun mit dem Motor-Trial um ein neues Segment erweitert, welches wir gemeinsam mit dem Unternehmen Euroviva aus Achern anbieten“, betont Spies. Die Strecke des Motor-Trials führt über Hindernisse, die nur mit Geschicklichkeit und Konzentration bewältigt werden können. Der Trial wird mit elektronisch angetriebenen Trialrädern in unterschiedlichen Varianten für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren angeboten.

„Mit der Eislaufhalle, dem Sprung-Park und dem Motor-Trial unter einem Dach ein Freizeit-Angebot für die Region anzubieten, hat zur klaren Entscheidung für die Bildung einer neuen Dachmarke geführt. Daher freue ich mich das Eislaufen, den Sprung-Park und den Motor-Trial in Zukunft unter dem Namen Freizeit-Arena Offenburg zu führen“, betont Marketingleiterin Tanja Hartmann.