Elke Leibbrand ist Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Kämpferin der Agentur für Arbeit Offenburg gegen Benachteiligung

Elke Leibbrand ist die neue Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Offenburg.
  • Elke Leibbrand ist die neue Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Offenburg.
  • Foto: Agentur für Arbeit
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Offenburg (st). Elke Leibbrand ist Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Offenburg (BCA) und tritt die Nachfolge von Gisela Döpke an, die in den Ruhestand verabschiedet wurde.
Die 56-jährige Elke Leibbrand startete 1992 ihre berufliche Laufbahn bei der Agentur für Arbeit Freiburg. Nach mehreren Stationen dort, in der Sachbearbeitung und Arbeitsvermittlung, war sie im Jobcenter Landkreis Emmendingen als Fallmanagerin tätig. Leibbrand wechselte 2015 als Teamleiterin eines Arbeitsvermittlungsteams zur Arbeitsagentur Offenburg.
„Ich freue mich auf meine neue Arbeit im Ortenaukreis. Das Thema ist spannend und meine Aufgaben sind vielseitig. Auch in der heutigen Zeit gibt es viel zu tun beim Kampf gegen Benachteiligung am Arbeitsmarkt“, sagt Elke Leibbrand, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Offenburg.
Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt repräsentiert die Agentur für Arbeit Offenburg und ihre Geschäftsstellen in den übergeordneten Fragen der Frauenförderung, Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Beseitigung und Verhinderung von Benachteiligungen wegen des Geschlechts. Die Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt ist Leitlinie der Geschäftspolitik der Bundesagentur für Arbeit und im Sozialgesetzbuch verankert, heißt es in einer Pressemitteilung.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen