Aus für Graffiti-Schmierereien
Offenburg unterstützt Eigentümer

Solche unerwünschten Graffitis wie hier am Offenburger Marktplatz sollen entfernt werden.
  • Solche unerwünschten Graffitis wie hier am Offenburger Marktplatz sollen entfernt werden.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Seit einigen Jahren gibt es eine städtische Eingreiftruppe der Technischen Betriebe Offenburg (TBO), um Graffiti-Schmierereien – nicht zu verwechseln mit Graffiti-Kunst – an städtischen Gebäuden zu beseitigen. Ab sofort können auch private Hauseigentümer in Offenburg einen Antrag auf Beseitigung von Schmierereien an ihren Hauswänden stellen. Der Online-Antrag unter www.offenburg.de/graffiti kann unbürokratisch ausgefüllt werden.

„Diese Aktion soll einen Beitrag dazu leisten, dass Offenburg sauberer wird. Das Stadtbild gerät sonst in eine Schieflage“, so Bürgermeister Hans-Peter Kopp. Er freut sich über die Unterstützung durch die Polizei, die Malerinnung, das Amtsgericht, von „Haus & Grund“ sowie auch der Offenburger Wohnbaugesellschaften. Bis zum 31. Oktober dieses Jahres übernimmt die Stadt Offenburg 80 Prozent der Arbeitskosten, danach immerhin noch 50 Prozent. Derzeit steht ein Budget von 40.000 Euro dafür zur Verfügung. Boris Klatt vom städtischen Fachbereich Bürgerservice steuert mit seinen Mitarbeitern die ganze Aktion.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.