Therapiezentrum eröffnet am 1. März
Hilfe bei neurologischen Erkrankungen gesichert

Offenburg (st). Am 1. März eröffnet in der Hauptstraße 40, im Zentrum von Offenburg, ein neues Therapiezentrum mit Spezialisierung auf die Behandlung von Patienten mit neurologischer Erkrankung.
Die Neugründung wurde erforderlich, da der BDH, vom Ortenau-Klinikum kurzfristig gekündigt, sein auf dem Gelände des Klinikums am Ebertplatz eingeführtes Therapiezentrum nach Gengenbach verlegt und somit ein Vakuum für die Offenburger Patienten entsteht.

Ein Team von 20 Ergotherapeutinnen, Logopädinnen und Physiotherapeutinnen mit teilweise jahrzehntelanger Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Kopfverletzungen, Multiple Sklerose, Parkinson und anderen steht dort für die Behandlung der Patienten bereit.

Gemeinnützige GmbH

Träger der Einrichtung ist eine gemeinnützige GmbH mit einer Stiftung im Hintergrund. Die Einrichtung ist somit ein Non-Profit-Unternehmen. Damit ist weiterhin sichergestellt, dass die eingehenden Finanzmittel ausnahmslos den Patienten zugutekommen. Das Team vor Ort verfügt durchweg über neurologische Fortbildungen und Zusatzausbildungen. Das Zentrum steht außerdem unter ständiger fachärztlicher Supervision.

Das neue Zentrum in der Hauptstraße 40 bietet eine zentrale gut erreichbare Lage in der Innenstadt mit Parkplätzen direkt am Haus. Eine langjährige Erfahrung in der Neurologie, fachärztliche Beratung und alle benötigten Therapien unter einem Dach. Es findet ein enger Austausch unter den Fachrichtungen, um gemeinsam an den Zielen der Patienten zu arbeiten, statt. Zusatzangebote wie Angehörigengesprächskreis, Gedächtnistrainingsgruppe oder therapeutisches Klettern gehören ebenso dazu. Es werden auch Hausbesuche angeboten.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen