Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung
32-Jähriger wird überfallen

Ringsheim (st). Zu einem polizeilichen Einsatz kam es am Mittwochabend, 12. Februar, am Bahnhof in Ringsheim, nachdem ein Mann mutmaßlich Opfer einer räuberischen Erpressung wurde, teilt die Polizei mit. Der 32-Jährige sei gegen 18.10 Uhr zu Fuß im Bereich des Bahnhofs unterwegs gewesen, als er von drei männlichen Personen aufgefordert worden sein soll, seine Wertgegenstände herauszugeben. Nachdem sich der Fußgänger geweigert haben soll, sei er von den bislang Unbekannten mehrfach geschlagen worden. Offenbar habe sich die Tätergruppe aufgrund der Gegenwehr des 32-Jährigen ohne Beute entfernt. Das unter Alkoholeinfluss stehende Opfer sei durch den Angriff leicht verletzt worden.

Die Beamten der Kriminalpolizei haben mittlerweile die Ermittlungen übernommen und bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0781/212820 zu melden. Derzeit gibt es keine Hinweise auf einen Zusammenhang mit einem versuchten Raub in Malberg-Orschweier. Bei diesem war ebenfalls am Mittwochabend in der Bahnhofstraße in Mahlberg-Orschweier ein 53-jähriger Fußgänger kurz nach 19 Uhr von drei unbekannten  Männern angesprochen worden sein. Diese forderten unter Androhung von Schlägen die Herausgabe von Wertgegenständen.  Nach derzeitigem Ermittlungsstand habe sich das Trio unerkannt in Richtung Bahnhof Orschweier entfernt, nachdem sie sich versichert hatten, dass das Opfer keine Wertgegenstände mit sich führte. Die Verdächtigen seien unter anderem mit Wollmänteln bekleidet gewesen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen