Erpressung

Beiträge zum Thema Erpressung

Polizei

Überfall auf eine Lahrer Spielothek
Mit der Waffe in der Hand

Lahr (st). Ein noch unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen, 30. August, die Mitarbeiterin einer Spielothek in der Raiffeisenstraße in Lahr überfallen. Gegen 9 Uhr sei der ungebetene Besucher unter Vorhalt einer Pistole auf einen Gast und im Anschluss auf die Mitarbeiterin zugegangen und habe hierbei die Herausgabe von Bargeld gefordert. Anschließend  habe er mit seiner Beute das Weite gesucht. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannte sei ohne den erhofften Erfolg geblieben. Die...

  • Lahr
  • 31.08.20
Polizei
Symbolbild

Couragierte Mitarbeiterin
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle scheitert

Offenburg. Ein noch unbekannter Mann hat am Sonntagabend versucht, eine Angestellte in einer Tankstelle in der Okenstraße zu überfallen. Nach derzeitigem Sachstand soll der Maskierte laut Pressemeldung gegen 22.24 Uhr unter Vorhalt eines noch unbekannten Gegenstandes auf die Frau zugegangen sein und hierbei mit ausländischem Akzent die Herausgabe des Kasseninhaltes verlangt haben. Da die couragierte Mitarbeiterin den Forderungen nicht nachkam und es dem Unbekannten selbstständig nicht gelang,...

  • Offenburg
  • 13.01.20
Polizei

Überfall mit Handfeuerwaffe
30-Jähriger nach Flucht festgenommen

Kehl-Kork. Weil ein 30 Jahre alter Mann im Verdacht steht, am frühen Mittwochabend eine Tankstelle in der Landstraße überfallen zu haben, steht er nun im Fokus kriminalpolizeilicher Ermittlungen. Nach aktuellem Kenntnisstand ging der Verdächtige gegen 18.15 Uhr auf die Kassiererin zu und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Handfeuerwaffe die Herausgabe des Kassengeldes. Die Angestellte reagierte jedoch nicht. Als eine zweite Mitarbeiterin hinzukam, forderte der Mann auch diese zur Herausgabe...

  • Kehl
  • 20.12.18
Polizei

Angeblich sensibles Bildmaterial vor Veröffentlichung
Männer im Visier von Erpressungsversuchen

Ortenau (st). Seit einigen Tagen häufen sich bei den Dienststellen des PolizeipräsidiumsOffenburg Anzeigen männlicher Internetnutzer. Diese wurden von Unbekannten per E-Mail darüber benachrichtigt, dass von ihnen ein "Masturbationsvideo" vorhanden sei und eine Veröffentlichung der Aufnahme in den sozialen Netzwerken nur gegen die Bezahlung von 500 Euro auf ein vorgeschriebenes Bitcoin-Konto abzuwenden wäre. Die Unbekannten erläuterten in den E-Mails, dass die Rechner der Männer im Vorfeld...

  • Offenburg
  • 09.05.18
Polizei

Junge Frau wird erpresst
Fotos geraten in falsche Hände

Germersheim. Eine junge Frau war in der Vergangenheit offenbar zu leichtsinnig mit dem Versenden eigener Bilder umgegangen, auf denen sie teilweise unbekleidet abgelichtet ist. Im Verlauf des Sonntags wurde sie von einem noch Unbekannten via Facebook kontaktiert und darauf aufmerksam gemacht, dass dieser im Besitz entsprechenden Bildmaterials sei. Er äußerte daraufhin diverse Forderungen, wonach sich die hilflose Frau an die Beamten des Polizeireviers Gaggenau wandte. Gegen den Unbekannten wird...

  • Ortenau
  • 28.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.