Mann verletzt Polizisten
Vorfall im Offenburger Bahnhof

Offenburg. Ein alkoholisierter Mann hat Freitag im Offenburger Bahnhof einen Bundespolizisten verletzt. Der 37-jährige Mann wurde von den Beamten bewusstlos in der Bahnhofsunterführung vorgefunden. Nachdem er ärztlich versorgt worden war und zur Wache mitgenommen werden sollte, richtete sich seine Aggressivität gegen die Polizisten.

Einen Beamten trat er völlig unvermittelt gegen das Knie, sodass dieser sich in ärztliche Behandlung begeben musste und fortan nicht mehr dienstfähig war. Weiter beleidigte er die Beamten aufs Übelste und bespuckte sie.

Zur Tatzeit hatte der Mann 1,46 Promille. Er verbrachte die Nacht in der Zelle und ihn erwarten nun Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.