FUSSBALL: Die ARD strahlt die Konferenz erneut live im Ersten aus
Finaltag der Amateure ist für den 22. August geplant

Vor zwei Jahren besiegte der SV Linx vor 2.700 Zuschauern in Lahr den FC 08 Villingen mit 2:1.
  • Vor zwei Jahren besiegte der SV Linx vor 2.700 Zuschauern in Lahr den FC 08 Villingen mit 2:1.
  • Foto: woge
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Freiburg (tk). Die Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund haben sich verständigt, die fünfte Auflage des Finaltags der Amateure am 22. August durchzuführen, soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung des Corona-Virus in den jeweiligen Bundesländern zulassen. Eine Freigabe durch die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) für den Finaltag der Amateure liegt bereits vor. Die ARD plant, die Pokal-Konferenz erneut bundesweit live im Ersten zu übertragen.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der ursprünglich für den 23. Mai terminierte Finaltag der Amateure 2020 verlegt werden. Die 21 Landesverbände hatten sich jedoch bereits im Mai auf das Ziel geeinigt, die Ermittlung der Landespokalsieger sowie die Meldung der Teilnehmer für den DFB-Pokal 2020/21 auf sportlichem Weg vorzunehmen.
Aufgrund der seitdem verbesserten Infektionslage in Deutschland sowie der überwiegenden Öffnung des Trainings- und Spielbetriebs durch die jeweiligen Landesregierungen soll die überwiegende Zahl der Landespokalendspiele am 22. August 2020 ausgetragen werden.

Die genaue Sendezeit in der ARD befindet sich derzeit noch in der Abstimmung. SBFV-Präsident Thomas Schmidt sagt: „Ich freue mich, dass wir auch 2020 gemeinsam mit der ARD den Finaltag der Amateure durchführen werden. Durch den Finaltag der Amateure werden die Landespokalwettbewerbe aufgewertet und der Amateurfußball in der öffentlichen Wahrnehmung gestärkt.“

Aktuell gehen die Landesverbände davon aus, dass es zu unterschiedlichen Regelungen kommen wird – abhängig von den örtlichen Verfügungslagen. Das südbadische Endspiel wird nach der derzeitig gültigen Corona-Verordnung unter den gleichen Rahmenbedingungen – wie schon die beiden Halbfinal-Spiele, die Anfang August gespielt werden – ausgetragen.

„Da es nach aktueller Verordnungslage auch im August noch Einschränkungen für Großveranstaltungen geben wird, wird der Finaltag der Amateure ein anderer sein als in den Vorjahren“, sagt Dr. Christian Dusch, Vizepräsident und Spielausschussvorsitzender des SBFV. „Wir müssen die Hygieneanforderungen auch beim Endspiel einhalten, was bedeutet, dass wir auch hier keine Zuschauer zulassen können“ betont Dusch.“

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen