AMERICAN FOOTBALL: Samstag Spiel in Ludwigsburg
"Miners" wollen die Schmach vergessen

Gut gekämpft und am Ende dennoch gestrauchelt: Defense-Spieler Luca Care hält einen "Cougar" auf.
Gut gekämpft und am Ende dennoch gestrauchelt: Defense-Spieler Luca Care hält einen "Cougar" auf. (Foto: Peter Aukthun-Görmer)

Offenburg (fro). Das erste Spiel der Offenburg "Miners" in der Landesliga-Saison fand gegen die Ludwigsburg "Bulldogs" statt. Anfang April kam die Mannschaft aus Schwaben auf den Sportplatz Stegermatt, nun muss das Team um Headcoach Maurizio Nici nächsten Samstag nach Ludwigsburg fahren.

Die deutliche Niederlage im Hinspiel von 7:33 wird den Spielern sicher noch in den Köpfen sitzen. Zudem stehen die "Bulldogs" – Stand vor dem gestrigen Spiel – ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz. Da die Böblingen "Bears" sich aus dem Ligabetrieb zurückgezogen haben, stehen die "Miners" als aktiv spielende Mannschaft am Tabellenende. Das Spiel wird also eine Herausforderung werden, derer sich Defense-Coach Dietmar Groß bewusst ist, aber dennoch meint: „Wir können die nächsten Spiele noch gewinnen, das ist nicht utopisch.“ Das Spiel wird um 15 Uhr in Ludwigsburg angepfiffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt