VOLLEYBALL: U20 gewinnt im Finale gegen Stuttgart
Nächster Meistertitel für den VC Offenburg

Trainerin Rebekka Schneider (hinten v. l.), Noémi Freitag, Svenja Rodenbüsch, Mirjam Peter, Ekaterina Baimler, Teresa Saunders, Leonie Amann und Co-Trainerin Richarda Zorn, Louisa Seib (mitte v. l.), Hannah Haas, Selin Saltuklar und Anna Schupritt sowie vorn Pia Buttgereit (links) und Kalyn El Berins.
  • Trainerin Rebekka Schneider (hinten v. l.), Noémi Freitag, Svenja Rodenbüsch, Mirjam Peter, Ekaterina Baimler, Teresa Saunders, Leonie Amann und Co-Trainerin Richarda Zorn, Louisa Seib (mitte v. l.), Hannah Haas, Selin Saltuklar und Anna Schupritt sowie vorn Pia Buttgereit (links) und Kalyn El Berins.
  • Foto: VCO
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg (red). Nach den Meistertiteln in der 2. Bundesliga und der Regionalliga folgt der nächste Titel im Jugendbereich. Nach einem souveränen Turnier mit einem abschließenden deutlichen Finalsieg (25:11, 25:17) gegen den Nachwuchs vom Bundesligisten Allianz MTV Stuttgart, vertreten die Offenburgerinnen die Fahnen Baden-Württembergs und der Ortenau bei den Deutschen Meisterschaften am 4. und 5. Mai in Paderborn.

Den ersten Platz belegte der VC Offenburg vor Allianz MTV Stuttgart und dem USC Konstanz. Auf dem vierten Platz landete der VfB Friedrichshafen, der den TV Brötzingen und den TV Bretten hinter sich ließ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen