FUSSBALL-VERBANDSLIGA: Offenburger FV – Rielasingen-Arlen 1:4
OFV konnte Meisterschaft der Gäste nicht verhindern

Der Offenburger FV wehrte sich 45 Minuten lang, musste sich aber am Ende mit 1:4 geschlagen geben.
  • Der Offenburger FV wehrte sich 45 Minuten lang, musste sich aber am Ende mit 1:4 geschlagen geben.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg (fis). Die Überraschung blieb aus. Der FC Rielasingen feierte beim Offenburger FV einen ungefährdeten 4:1-Erfolg und sicherte sich am Finaltag die Meisterschaft. Vor allem in den zweiten Halbzeit legten die Gäste um die Torjäger Nedzad Plavci und Silvio Battaglia zu.

Spannung herrschte in der ersten Hälfte als der OFV dem Kontrahenten Paroli bot. Dabei hatte Lukas Martin frei vor Gästeschlussmann Dennis Klose die große Chance zur Offenburger Führung. Die gelang ihm dann nach 13 Minuten. Doch keine Schockstarre beim stark spielenden Gast, der 23 Spiele nicht mehr verloren hatte. Gefühlte 70 Prozent Ballbesitz hatten die "Seehasen" und auch spielerisch war die Mannschaft um Trainer Michael Schilling besser. Nach einer guten halben Stunde der Ausgleich. Aus dem Gewühl heraus war Silvio Battaglia zur Stelle. Auch wenn OFV-Schlussmann Florian Streiff Torwartfoul monierte, half es nichts: der Treffer zählte. Bis dato war der Freiburger FC im Fernduell mit Rielasingen-Arlen aufgestiegen, denn die Breisgauer führten zur Pause mit 3:0 gegen Kuppenheim.
Nach dem Wechsel erhöhte Rielasingen die Schlagzahl. Und dennoch scheiterte Fabian Herrmann frei vor Gästeschlussmann Klose. Nach 59 Minuten scheiterte zunächst Battaglia, aber beim nächsten Angriff lochte Benjamin Winterhalter ein. Als Thomas Kunz nach 73 Minuten das 3:1 schoss, sanken beim OFV die Köpfe. Logische Folge noch das 4:1 der Gäste, die damit verdient den Meistertitel und den Oberligaaufstieg schafften.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.