RADSPORT: 80-km-RTF-Rundfahrt in Schifferstadt
Saisonbeginn beim Radsport-Team Lutz

Thomas Endres (links) und Ralf Walter vom Radsport-Team Lutz.
  • Thomas Endres (links) und Ralf Walter vom Radsport-Team Lutz.
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Schifferstadt. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um 15 Grad wurde in der Pfalzmetropole die erste RTF-Rundfahrt der neuen Saison ausgetragen. Tomas Endress aus Achern-Wagshurst und Ralf Walter aus Kehl-Querbach vertraten beim RV Schifferstadt die Farben vom Radsport-Team Lutz und gingen gleich auf die längere der beiden angebotenen Strecken, die mit knapp 80 Kilometer quer durch die Vorderpfalz bis kurz vor Edenkoben führte. Mit vielen weiteren ambitionierten Radsportlern genoss man den lang erwarteten Beginn der RTF-Saison in vollen Zügen.
Zum Reglement: RTF steht für Radtourenfahren A-Wertung. Dies ist eine Form des Radsports für Jedermann, der von März bis Oktober bundesweit stattfindet. Die unterschiedlichen Strecken zwischen 50 und 200 Kilometer werden vom jeweiligen BDR-Radsportverein auf öffentlichen Straßen durchgeführt, die Strecken sind ausgeschildert. Für Wertungskarten-Fahrer werden abhängig von den gefahrenen Streckenlängen Punkte vergeben die dann in einer Gesamtwertung erfasst werden. Radtourenfahrten sind keine Radrennen! Es wird aber aus organisatorischen Gründen immer ein Startfenster und eine Richtzeit für die Zielankunft vorgegeben. Gerade bei den Langstrecken ist hierfür eine gute Fitness unbedingte Voraussetzung. Ab April geht es dann auf die längeren Strecken jenseits der 120 Kilometer-Marke, bei denen dann auch ordentlich Höhenmeter gesammelt werden können.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen