VERBANDSLIGA: Offenburger FV – SF Elzach-Yach 5:1
Verdienter OFV-Sieg gegen den Aufsteiger

Der starke Jonas Pies setzt sich in dieser Szene gegen zwei Elzacher Gegenspieler durch.
  • Der starke Jonas Pies setzt sich in dieser Szene gegen zwei Elzacher Gegenspieler durch.
  • Foto: jörg
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg (jörg). Gelungene Heimpremiere des neuen OFV-Trainers Benjamin Pfahler. Mit einem auch in der Höhe verdienten 5:1-Erfolg gegen einen biederen Aufsteiger SF Elzach/Yach verhinderten die Rotweißen nach der Derbypleite beim Kehler FV zum Auftakt einen klassischen Fehlstart. Die Einheimischen begannen stark und nach einer schönen Kombination lag das Leder auch schon im Gästenetz. Ein Zuspiel genau in die Schnittstelle veredelte der junge Fabio Kinast kaltblütig im langen Eck der Elzacher. Überhaupt war Offenburg das spielerisch stärkere Team. Die Fehleranalyse aus dem Kehler Spiel hatte Pfahler schon gleich nach der Partie bei den Grenzstädtern angesprochen. Und die Mannschaft verinnerlichte die Ansage. Nach der Führung war es Dimitrios Tsolakis der alleine auf Gästekeeper Fabian Wölfe zulief und das 2:0 verpasste. Quasi im Gegenzug ein Konter der Gäste aus dem Elztal. Ein langer Ball auf Matthias Bumen, der noch einen OFV-Verteidiger aussteigen lässt und zum Ausgleich einschoss. In der 40. Minute ein Freistoß von Marco Petereit, der unglücklich von den Gästen zum 2:1 abgefälscht wurde. Danach noch ein umstrittenes Abseitstor von Petereit, welches zum Leidwesen der OFV-Fans nicht gegeben wurde. Dann drehte Samuel Geiler auf. Zuerst traf Geiler aus 16. Metern zum 3:1 und vier Minuten später packte er mit einem Alleingang das 4:1 obendrauf. Louis Beiser Biegert machte mit dem 5:1 den Deckel drauf.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen