Frühlingsgefühle im Streichelzoo am Gifiz

Offenburg. Aufruhr im Streichelzoo? Am Mittwochabend gegen 20.40 Uhr verständigte eine
besorgte Anwohnerin aus dem Offenburger Stadtteil Uffhofen die Polizei.
Zunächst waren ihr die Esel im Streichelzoo am Gifizsee aufgefallen, die
lauter als gewohnt riefen, dann kam noch sehr lautes Muhen von Rindern
dazu. Die Frau befürchtete schändliches Treiben eines Tierquälers in der
Dunkelheit, welches die Zoobewohner in solche Aufruhr versetzte.

Eine Streife des Polizeireviers erkundete daraufhin umgehend das Tiergehege.
Im Licht des gerade erst zurückliegenden Vollmondes tat sich ein
Zwergrindbulle besonders hervor und muhte nun die Beamten laut an,
ansonsten fanden sie aber nichts Verdächtiges. Augenscheinlich waren
alle Tiere wohlauf. Im Polizeibericht wurde vermerkt: "Vermutlich hatte
der Zwergrindbulle Frühlingsgefühle".

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen