Ausgabe Offenburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die scheidende Deutsche Weinkönigin Eva Lanzerath (l.) übergab die Krone an ihre Nachfolgerin Sina Erdrich.

Sina Erdrich ist 73. Deutsche Weinkönigin
Durbacherin setzt sich im Finale durch

Neustadt an der Weinstraße/Durbach (ds). Die Durbacherin Sina Erdrich ist neue Deutsche Weinkönigin. In einem spannenden, zweistündigen Finale in Neustadt an der Weinstraße setzte sich die 24-Jährige am Freitagabend gegen ihre fünf Mitbewerberinnen durch. Als Deutsche Weinprinzessinnen stehen ihr Saskia Teucke aus der Pfalz und Linda Trarbach von der Ahr zur Seite. "Ungeheuer stolz" Am Samstagvormittag konnte Sina Erdrich ihr Glück immer noch nicht wirklich fassen. "Es ist sehr verrückt, was da...

  • Durbach
  • 25.09.21
Der Gengenbacher Gemeinderat hat sich gegen das Bürgerbegehren entschieden. Nun findet am 28. November ein Bürgerentscheid zum Tower statt.

Gengenbacher Tower
Bürgerentscheid findet am 28. November statt

Gengenbach (gro). Die Entscheidung über gleich zwei Bürgerbegehren stand am Mittwoch, 22. September, auf der Tagesordnung des Gemeinderats Gengenbach. Im Fall der Grabenstraße folgten die Gemeinderäte dem Bürgerbegehren. Sie wird nun nicht wie ursprünglich beschlossen asphaltiert, sondern wieder mit Pflastersteinen besetzt. Mit 13 Ja- und sieben Nein-Stimmen sowie einer Enthaltung wurde der Forderung des Bürgerbegehrens zur ehemaligen Turbinenstation, Tower genannt, nicht entsprochen. Zuvor...

  • Gengenbach
  • 23.09.21

Aktuelle Coronazahlen
Inzidenz steigt auf 91,3 in der Ortenau

Ortenau (st). Die 112 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Donnerstag, 23. September, an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Achern (5), Berghaupten (1), Durbach (2), Ettenheim (5), Friesenheim (3), Gengenbach (3), Haslach (3), Hausach (1), Hofstetten (1), Hohberg (1), Kappel-Grafenhausen (2), Kehl (18), Lahr (29), Mahlberg (2), Neuried (4), Oberkirch (4), Offenburg (14), Ohlsbach (1), Renchen (2), Ringsheim (2), Rust (1),...

  • Offenburg
  • 23.09.21
Nach einem spannenden Vorentscheid stehen Saskia Teucke (v. l.), Linda Trarbach, Sina Erdrich, Henrike Heinicke, Valerie Gorgus und Marie Jostock im Finale zur Deutschen Weinkönigin.

Wahl zur Deutschen Weinkönigin
Daumendrücken für Sina Erdrich

Ortenau (st/gro). Den Vorentscheid hat Sina Erdrich erfolgreich gemeistert: Gemeinsam mit den Kandidatinnen Saskia Teucke aus der Pfalz, Valerie Gorgus aus dem Rheingau, Henrike Heinicke aus Württemberg, Marie Jostock von der Mosel und Linda Trarbach von der Ahr steht die ehemalige Durbacher Weinprinzessin und Badische Weinkönigin im Finale der Wahl zur Deutschen Weinkönigin.  Zwei Stunden stellten sich die Kandidatinnen a, Samstag, 18. September, den Fragen der Fachjury, dann viel die...

  • Offenburg
  • 22.09.21
Abschlussfest unter Pandemiebedingungen: Mit Masken und Abstand präsentieren die Kinder beim Abschlussfest stolz ihre Zertifikate.
2 Bilder

Abschlussfest für Heiß auf Lesen
Clownereien und strahlende Gewinner

Offenburg (st). „Um was ging es denn in dem Buch?“ so lautete meist die erste Frage, die die Mitarbeitenden der Stadtbibliothek Offenburg den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen der Leseförderaktion heiß auf Lesen bei der Bücherrückgabe am Auskunftsschreibtisch stellten. Schüler, die sich für Heiß auf Lesen kurz HAL angemeldet hatten, mussten innerhalb der Sommerferien mindestens drei Bücher lesen und in der Bibliothek von deren Inhalt erzählen oder Fragen zum Inhalt beantworten können. Für...

  • Offenburg
  • 22.09.21

Sieben-Tage-Inzidenz bei 79,5
86 neue Coronafälle im Ortenaukreis

Ortenau (st). Die 86 vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Dienstag, 21. September, an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Achern (2), Appenweier (1), Berghaupten (1), Ettenheim (3), Friesenheim (2), Gengenbach (4), Hofstetten (2), Hornberg (1), Kappel-Grafenhausen (1), Kehl (5), Kippenheim (1), Lahr (31), Mühlenbach (1), Neuried (1), Oberkirch (1), Oberwolfach (1), Offenburg (17), Ringsheim (2), Sasbach (1), Sasbachwalden...

  • Offenburg
  • 22.09.21
In Offenburg haben die Street-Art-Künstler Jupe Oner und Cone the Weird zwei mannshohe Street-Art-Fresken geschaffen.

Street-Art-Fresken im Eurodistrikt
Frische Kunst im Straßenraum

Offenburg/Straßburg (st). Im Rahmen des deutsch-französischen Projekts "COLORS", einer Aktion des Straßburger Vereins Colors Urban Art und seines Offenburger Partners Double Trouble, entstanden am vergangenen Wochenende zwei neue Werke urbaner Kunst. Der französische Street-Art-Künstler Jupe Oner und sein deutscher Kollege Cone the Weird realisierten am Freitag, den 17. September in Straßburg und am Samstag und Sonntag, 18. und 19. September, in Offenburg mit Hilfe verschiedener modernen...

  • Offenburg
  • 22.09.21

Haus/Eigentumswohnung
Immobiliensuche

Hallo mein Name ist Laurin Zimmerer und ich bin seit  einiger Zeit auf der Suche nach einer Eigentumswohnung zum Kauf. Ich arbeite für den eigenen Familienbetrieb (Landbäckerei Zimmerer) und habe bereits passende Finanzierungsbestätigung vorliegen. Wenn Sie Bedenken haben, dass ihre Eigentumswohnung in einem schlechten Zustand oder zu klein/groß ist, dann ist das kein Problem, da ich selbst flexibel und handwerklich begabt bin und Renovierungsarbeiten mir Spaß bereiten.

  • Ausgabe Offenburg
  • 22.09.21
Marco Creutz (v. l.), Lutz Feißt, Bürgermeister Tobias Uhrich, Marina Wilberger und Peter Steinert gaben den Startschuss für den Ausbau schnellen Internets in Neuried.

Projektauftakt mit Deutsche Glasfaser
Start für schnelles Internet

Neuried (st). Diese Woche fiel der Startschuss für schnelles Internet in Neuried. Damit löst Bürgermeister Tobias Uhrich ein Versprechen ein, dass er im Wahlkampf gegeben hatte. “Die vergangenen Monate haben uns deutlich vor Augen geführt, dass wir mit Digitalisierungsinitiativen nicht warten dürfen”, sagt er. “Wir müssen das in Angriff nehmen und handeln.” Im Auftakttermin hat er nun gemeinsam mit Lutz Feißt (IT) und Peter Steinert (Tiefbauamt) Marco Creutz (zuständig für kommunale...

  • Neuried
  • 22.09.21

Klinikschließungen in der Ortenau
Klage gegen Agenda 2030 abgewiesen

Freiburg/Ortenau (st). Die Klage von drei im Ortenaukreis lebenden Bürgern gegen den Kreistagsbeschluss des Landkreises Ortenaukreis vom 24. Juli 2018 zur sogenannten „Agenda 2030“ ist unzulässig. Dies entschied das Verwaltungsgericht Freiburg mit dem den Beteiligten nun zugestellten Urteil vom 03.09.2021 (2 K 3095/19). Am 24. Juli 2018 habe sich der Kreistag des Landkreises Ortenaukreis unter dem Tagesordnungspunkt 'Agenda 2030' mit der Zukunftsplanung für das kreiseigene Ortenau Klinikum...

  • Offenburg
  • 21.09.21
Lageplan der Baustelle in der Elzstraße, Wittenweier

Integriertes Rheinprogramm
Bau von Schutzbrunnen wird fortgesetzt

Schwanau/Freiburg (st). Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, ist der Bau der Schutzbrunnen im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms zum Hochwasserschutz im Schwanauer Ortsteil Wittenweier in Kürze abgeschlossen. Am Montag, 27. September, beginnen die Arbeiten zur Verlegung von Druckrohrleitungen in der Elzstraße. Der Verkehr zwischen Wittenweier und der Kläranlage Kappel ist während der Bauarbeiten nur eingeschränkt möglich. Das RP bittet die Verkehrsteilnehmer, den Bereich in...

  • Offenburg
  • 21.09.21

Elf Neu-Infektionen am Montag
Sieben-Tage-Inzidenz leicht gesunken

Ortenau (st). Die elf vom Gesundheitsamt des Ortenaukreises am Montag an das Landesgesundheitsamt übermittelten und bestätigten neuen Covid-19-Fälle im Ortenaukreis stammen aus Achern (1), Biberach (1), Haslach (1), Kehl (1), Lahr (6) und Oberwolfach (1). Die ausführliche Darstellung der aktualisierten Fallzahlen (Altersgruppe, Geschlecht und Wohnort) gibt es immer mittwochs auf der Sonderseite des Ortenaukreises im Internet unter www.ortenaukreis.de/corona_fallzahlen Die aktuellen...

  • Offenburg
  • 21.09.21

Verengte Fahrbahn bis Ende 2022
B33 bei Gengenbach halbseitig gesperrt

Gengenbach (st). Der dreispurige Ausbau der B33 zwischen den beiden Anschlussstellen Gengenbach Mitte und Gengenbach Süd beginnt. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, starten in dieser Woche Vorarbeiten am Fahrbahnrand im Bereich der Anschlussstelle Berghaupten (Gengenbach Mitte). Für die Einrichtung der Baustelle muss die Bundesstraße dann an den beiden kommenden Wochenenden (25./26. September und 2./3. Oktober) jeweils von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr, für eine Nacht...

  • Gengenbach
  • 20.09.21
Die Sanierungsarbeiten an der Bachmauer in Appenweier sind abgeschlossen: Joachim Uhl (v. l.), Armin Hess,  Bürgermeister Manuel Tabor, Sylvie Rendler, Bauamtsleiter Uli Brudy und Ralf Siggelko am neuen Gehweg

Neuer Gehweg in der Bahnhofstraße fertig
Bachmauer wurde saniert

Appenweier (st). Die Sanierungsmaßnahme zwischen Ortenauer Straße und Kirchgässle in Appenweier ist abgeschlossen, teilt die Gemeinde mit. Vorausgegangen waren bereits 2017 Diskussionen im Sanierungsausschuss und 2018 schließlich der Grunderwerb nötiger Flächen, um den Gehweg an der südlichen Bachseite verwirklichen zu können. Im gesamten Bereich wurde nicht nur ein Gehweg angelegt, sondern auch die Bachmauer mit Sandsteinverblendung erneuert. Die Gesamtkosten von etwa 293.000 Euro werden zu 60...

  • Appenweier
  • 17.09.21
1. Vorstand Marco Kuderer (links) und Zunftmeister Florian Kuderer (rechts) gratulierten dem neuen Ehrenmitglied Werner Horn auch zum 70. Geburtstag.

Feuerhexen Ebersweier e.V.
Eine Ehrenmitgliedschaft zum Geburtstag

Werner Horn, Feuerhexen Urgestein, Chefkoch, Stimmungsmacher, "Hexen-Opa" und langjähriges Vorstandsmitglied, wurde von den Feuerhexen Ebersweier e.V. im Zuge der vergangenen Generalversammlung im Juli zum Ehrenmitglied ernannt. Der Geehrte war aber leider, urlaubsbedingt, verhindert und so konnte diese große Ehrung erst am vergangenen Dienstag offiziell vollzogen werden. In diesem Falle auch ein "riesiges" Geburtstagsgeschenk, denn Werner Horn feierte am Montag seinen 70. Geburtstag und hatte...

  • Durbach
  • 17.09.21
  • 2
Baubürgermeister Oliver Martin (v. l.) bei der Einweihungsfahrt mit den Stadtplanern Eva Kimmig und Marco Pastorini sowie der Radverkehrsplanerin Amrei Bär auf der ersten Fahrradstraße in Offenburg.

Radler geben das Tempo vor
Offenburgs erste Fahrradstraße eingeweiht

Offenburg (gro). Die erste Fahrradstraße in Offenburg wurde am Mittwoch, 15. September, eingeweiht. Im Straßenzug Am Hohen Rain und Franz-Volk-Straße, zwischen Im Seewinkel und der Straßburger Straße, geben künftig die Radfahrer das Tempo vor. Es soll nicht bei dieser ersten Straße bleiben, weitere sind geplant: Noch in diesem Jahr sollen die Vogesenstraße Nord, der Jahnweg und die Straße Am unteren Mühlbach ebenfalls zu Fahrradstraßen umgebaut werden. Weitere sind im Stadtgebiet in Planung....

  • Offenburg
  • 16.09.21
Der neue Spielplatz "Der kleine Prinz" in Gengenbach wurde offiziell eingeweiht: stellvertretender Ortsvorsteher Albert Wußler (v. l.), LEADER-Geschäftsführer Ulrich Döbereiner, Bürgermeister Thorsten Erny, LEADER-Vorstand Verena Kopp-Kast, Ortsvorsteher Markus Späth, Geschäftsführer Lothar Kimmig und zahlreiche glückliche Kinder
2 Bilder

Neuer Spielplatz eingeweiht
"Der kleine Prinz" lädt zum Klettern ein

Gengenbach (st). Am Dienstag fand die offizielle Eröffnung des Mehrgenerationenspielplatzes „Der Kleine Prinz“ in Gengenbach statt. Der rund 1.000 Quadratmeter große Spielplatz nutzt Elemente mit Bezug zum Weltbestseller „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry. Die modernen Spielgeräte lassen Kinderträume wahr werden, so die Stadt in einer Pressemitteilung. Ein Highlight ist natürlich das Flugzeugwrack, aber auch die anderen Elemente laden zum Entdecken, Spielen, Klettern und Toben ein....

  • Gengenbach
  • 16.09.21
Landrat Frank Scherer (l.) und Bereichsdirektorin Rita Böcherer (r.) von der Sparkasse Offenburg/Ortenau mit den Preisträgern des Integrationspreises Ortenau 2021: Werner Decker (2. v. l.) und Geschäftsführer Manfred Roth (3. v. l.) vom Vincentius-Verein Oppenau sowie Heimleiterin Ulrike Roth (3. v. r) und eine Mitarbeiterin vom Wohn- und Pflegeheim Bethanien Gengenbach.
3 Bilder

Neuer Rekord und Integrationspreis
503 Neueingebürgerte im Ortenaukreis

Ortenau (st). In den Jahren 2019 und 2020 wollten im Ortenaukreis so viele Menschen wie noch nie die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen. In den vergangenen beiden Jahren erhielten insgesamt 989 Menschen aus über 60 Nationen einen deutschen Pass, davon 486 im Jahr 2019 und 503 in 2020. Nachdem die Einbürgerungsfeier im vergangenen Jahr coronabedingt ausfiel, begrüßte nun Landrat Frank Scherer am Mittwochnachmittag Neueingebürgerte, Vertreter von Migrationsberatungen, Träger von...

  • Offenburg
  • 16.09.21
Eine kunterbunt gemischte Narrenschar trifft sich am 16.09.2021 zum "Närrischen Stuhlkreis 2.0" in Urloffen.
2 Bilder

Närrischer Stuhlkreis die Zweite
Narrenzünfte nutzen Schwarmintelligenz

Wie kann die Fasent in Corona-Zeiten aussehen? Sind die Hästräger „to go“ unterwegs, wie wird der Schmutzige gefeiert, werden Livestreams gesendet? Diese und viele andere Ideen, Fragen und Probleme wurden beim  ersten „Närrischen Stuhlkreis“ im letzten Jahr in Urloffen angesprochen und unter den Anwesenden intensiv diskutiert. Was davon umgesetzt werden konnte und wie die "Corona Fasent 2021" gelaufen ist, möchten die buntgemischten Narrenzünfte, rund 40 an der Zahl, aus dem Raum Bühl,...

  • Appenweier
  • 16.09.21
  • 1

Begegnungsplattform: Frauen in Offenburg
Chancengleichheit im Fokus

Offenburg (st). Das Frauennetzwerk Offenburg veranstaltet am Dienstag, 28. September,  die 46. Begegnungsplattform „Frauen in Offenburg“. Im Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt, Stegermattstraße 26, im Bürgerpark, Offenburg, wird sich von 19 bis etwa 21 Uhr alles ums Kennenlernen, den Austausch und um die Gleichstellungsarbeit in Offenburg An diesem Abend soll es um die Gleichstellungsarbeit in Offenburg gehen. Zum Einstieg wird die Arbeit der Gleichstellungsstelle und die neue...

  • Offenburg
  • 16.09.21
Willkommensfest mit Verzögerung: Schon seit einem Jahr leben die Bewohner in den neuen Häusern der Diakonie Kork. Nun konnte sie Bürgermeister Tobias Uhrich bei einem Nachbarschaftsfest willkommen heißen.

Nachbarschaftsfest zum Willkommen
Integration und Zusammenleben

Neuried (st). “Bekanntschaft sorgt für Vertrautheit. Dann ist das scheinbar Fremdartige nicht mehr fremd, sondern vertraut und normal.” So sagte es Bürgermeister Tobias Uhrich in seinem Grußwort bei der Einweihung eines der neuen Wohnhäuser der Diakonie Kork in Neuried-Altenheim, teilt die Gemeinde mit. Verzögerte Einweihung wegen Corona Dabei sind die Häuser gar nicht mehr so neu. Bereits im vergangenen Jahr konnten die Bewohner die Häuser beziehen. Nur die Einweihungsfeierlichkeiten mussten...

  • Neuried
  • 15.09.21
Der Ende Juligestartete Spendenaufruf der Gemeinde Neuried läuft noch bis zum 30. September.

Hilfe für die Flutopfer im Ahrtal
Neuried sammelt 73.380 Euro

Neuried (st).  Der Neurieder Bürgermeister Tobias Uhrich ist immer noch etwas sprachlos angesichts der beeindruckenden Summe, die auf seinen Spendenaufruf hin eingegangen sind. “Ich habe mit ein paar tausend Euro gerechnet”, sagt er. “Bei 10.000 Euro hätte ich schon Luftsprünge gemacht.” Bis heute konnte die Gemeinde Neuried 73.380 Euro für die Menschen, die Opfer der Flut im Ahrtal wurden, sammeln. Das ist mehr, als die Neurieder in ihren kühnsten Träumen zu hoffen gewagt hatten. Unterstützung...

  • Neuried
  • 15.09.21
Dr. Peter Sutterer, Oberarzt der Abteilung Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin, Leitender Notarzt am Ortenau Klinikum

Aktion auf dem Offenburger Marktplatz
Woche der Wiederbelebung

Offenburg (st). Um auf die Bedeutung der Reanimation bei Herz-Kreislaufstillständen durch medizinische Laien aufmerksam zu machen, werden Anästhesisten und Notfallmediziner des Ortenau Klinikums in Offenburg und Experten der Feuerwehr Offenburg sowie des Deutschen Roten Kreuzes am Samstag, 25. September, von 10 bis 14 Uhr vor dem Offenburger Rathaus über das Thema Lebensrettung informieren. Vorführungen einer Notfallrettung Die Veranstaltung steht im Zusammenhang mit der "Woche der...

  • Offenburg
  • 15.09.21
In diesem Bereich möchte die Stadt Grundstücke für den neuen Sportpark kaufen.
2 Bilder

Planung Sportpark Süd in Offenburg
Stadt steigt in Grunderwerb ein

Offenburg (gro). Wenn die Landesgartenschau 2032 in Offenburg eröffnet wird, dann befindet sich das Karl-Heitz-Stadion schon seit einigen Jahren im Sportpark Süd. Der Offenburger Stadtrat hatte sich im Frühling 2021 dafür entschieden, den neuen Sportpark neben das DJK-Stadion, hinter das Christliche Jugenddorf mit Ausrichtung zur Bahnlinie zu bauen. Es soll aber nicht nur ein neues Fußballstadion entstehen, am Ende soll der Sportpark die unterschiedlichsten Sport- und Freizeitangebote machen. ...

  • Offenburg
  • 14.09.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.