In den Oppenauer Ortsteilen Maisach und Ramsbach
Verunreinigung im Trinkwasser

Oppenau (st). Das Trinkwasser in den Ortsteilen Maisach und Ramsbach weist bakterielle Verunreinigungen auf. Das teilt die Stadt Oppenau auf ihrer Internetseite mit. Wer in den betroffenen Ortsteilen Leitungswasser trinken oder es anderweitig verwenden will, sollte es unbedingt vorher abkochen, heißt es weiter.  
Das Wasser sollte einmalig sprudelnd aufgekocht werden und sich dann langsam über mindestens zehn Minuten abkühlen. Die Stadt empfiehlt die Verwendung eines Wasserkochers. Für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden sollte ausschließlich abgekochtes Leitungswasser genutzt werden. Für die Benutzung der Toilettenspülung und anderer Zwecke kann das Leitungswasser ohne Einschränkungen genutzt werden. Die Stadt Oppenau informiert, sobald die Verunreinigung behoben ist.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen